François Ozon

Der andere Liebhaber

(Kinostart: 18.1.) Im Spiegelkabinett der Sinnlichkeit: In diesem Erotik-Thriller von Regisseur François Ozon verliebt sich eine Frau zuerst in ihren Psychotherapeuten und dann in dessen Zwillingsbruder – spannende, aber allzu verwirrende Dreiecksgeschichte. ...weiter


Matt Damon

Downsizing

(Kinostart: 18.1.) Groß gedacht, klein gemacht: Regisseur Alexander Payne spielt die Folgen freiwilliger Miniatisierung durch. Eine Stunde lang als amüsantes und lehrreiches Gedankenspiel – dann mutiert die Tragikomödie zum haarsträubenden Öko-Märchen. ...weiter


Karlsruhe

Cézanne – Metamorphosen

Alles hängt mit allem zusammen: Die Kunsthalle will nachweisen, dass Paul Cézanne alle Formen miteinander verknüpft und Genre-Grenzen aufgelöst hat. Ihre ehrgeizige These lässt sich nur teilweise belegen – was den Schauwert dieser Retrospektive nicht mindert. ...weiter


Peter Ott

Das Milan Protokoll

(Kinostart: 18.1.) Durchs wilde Kurdistan: Eine deutsche Ärztin wird im syrisch-irakischen Grenzgebiet gekidnappt und gerät in Machenschaften lokaler Milizen. Der Politthriller von Regisseur Peter Ott ahmt die verwickelte Gemengelage vor Ort getreulich nach. ...weiter


Potsdam

Hinter der Maske – Künstler der DDR

Jenseits des Sozialistischen Realismus: Ostdeutsche Künstler loteten experimentierfreudig allerlei Spielräume abseits der SED-Parteilinie aus. Das zeigt das Museum Barberini anschaulich in einer großen Retrospektive dieser abgeschlossenen Kunstrichtung. ...weiter


Woody Allen

Wonder Wheel

(Kinostart: 11.1.) Ein Altmeister recycelt sich selbst: Mit einer Ex-Schauspielerin, die ihr Glück bei einem Bademeister sucht, erzählt Woody Allen einmal mehr von den Fallstricken der Liebe. Belanglose Tragikomödie in farbenprächtiger Retro-Ästhetik. ...weiter


Tyler Hubby

Tony Conrad – In the Present

(Kinostart: 11.1.) Provokation als Prinzip: Der Komponist und Künstler Tony Conrad wollte alle etablierten Kunstformen sprengen – als Miterfinder der Drone-Musik schuf er eine neue. Die Doku von Regisseur Tyler Hubby erinnert an den anarchistischen Avantgardisten. ...weiter


Amat Escalante

The Untamed

(Kinostart: 11.1.) Sex aus dem Weltall: Ein Meteorit bringt entfesselte Lust nach Mexiko. Diese bizarre Prämisse benutzt Regisseur Amat Escalante für das subtile Porträt einer Kleinbürger-Familie in der Provinz – ein verblüffend stimmiger Mix diverser Film-Genres. ...weiter


Pappi Corsicato

Julian Schnabel – Private Portrait

(Kinostart: 11.1.) Maler gestischer Riesenbilder, Regisseur origineller Spielfilme und Vater von sechs Kindern: Julian Schnabel lebt wie ein Renaissancemensch. Dem Shooting Star im New York der 1980er Jahre widmet Regisseur Corsicato eine erhellende Doku. ...weiter


Bonn

Ferdinand Hodler - Frühe Moderne

Alpengipfel und Historien-Helden auf Monumentalbildern: Damit wurde Hodler zum Nationalmaler der Schweiz. Seine delikaten Allegorien und ätherischen Landschaften sind weniger bekannt; die Bundeskunsthalle zeigt sie zum 100. Todestag in majestätischer Inszenierung. ...weiter