James Ward Byrkit

Coherence

(Kinostart: 25.12.) Kammerspiel über Paralleluniversen: Partygäste entdecken, dass sie in etlichen Kopien herumlaufen. Worüber sie nur reden; für Action war kein Geld da. Regisseur Byrkit verhebt sich mit diesem Low-Budget-Mystery-Thriller völlig. ...weiter


Stephen Hawking

Die Entdeckung der Unendlichkeit

(Kinostart: 25.12.) Eine Theorie über Alles vom Rollstuhl aus: Die Biographie des berühmten Physik-Genies Stephen Hawking verfilmt Regisseur James Marsh als emotionale Tour de Force – und großes Schauspielerkino mit herausragenden Darstellern. ...weiter


Tommy Lee Jones

The Homesman

(Kinostart: 18.12.) Frauen-Odyssee mit Outlaw durch Nebraska: Regisseur Tommy Lee Jones lässt als Hauptdarsteller Western-Träume untergehen und Menschlichkeit triumphieren – womit er den Realismus des Genres auf eine neue ethische Stufe hebt. ...weiter


Jennifer Lawrence

Serena

(Kinostart: 18.12.) Lady Macbeth in North Carolina 1929: Ein Ehe-Drama unter Waldbaronen und Holzfällern verfilmt Regisseurin Susanne Bier als Schauerstück voller Neurosen und Wahnsinn. Am Ende steht der vernebelte Wald schwarz und schweiget. ...weiter


Jason Reitman

#Zeitgeist

(Kinostart: 11.12.) Das Internet als alles fressendes Alien: Sein Sittenbild-Ensemblefilm über Liebe, Sex und Familie im Digital-Zeitalter gerät Regisseur Jason Reitman zur Teufelskreis-Predigt. Die Realität bleibt dabei auf der Strecke. ...weiter


Woody Allen

Magic in the Moonlight

(Kinostart: 4.12.) Nächste Station auf Woody Allens Europa-Tournee fürs Kino: Berlin und die Côte d'Azur in den 1920er Jahren. Ein stocknüchterner Magier verfällt einer bezaubernden Hellseherin – als süffiger Filmgenuss wie ein Stück Lieblings-Torte. ...weiter


Michaël R. Roskam

The Drop – Bargeld

(Kinostart: 4.12.) Sein packender Krimi "Bullhead" spielte unter belgischen Rinderzüchtern, nun hängt Regisseur Roskam in einer schäbigen Bar in Brooklyn herum: für einen fesselnd realistischen Kleine-Leute-Thriller mit exzellenten Schauspielern. ...weiter


Jake Gyllenhaal

Nightcrawler

(Kinostart: 13.11.) Bad News are Good News: Ein Internet-Nerd jagt nachts durch L.A., filmt Unfälle und Tatorte – und hilft notfalls nach. Präzise Satire von Dan Gilroy, so zynisch wie der Medienbetrieb selbst, mit einem brillanten Jake Gyllenhaal. ...weiter


Xavier Dolan

Mommy

(Kinostart: 13.11.) Sie küssen und sie schlagen sich: Der Frankokanadier Xavier Dolan inszeniert eine symbiotische Mutter-Sohn-Beziehung. Sie hat keinen Job, er ADHS – da fliegen die Fetzen. Eine intensive, etwas manierierte Fallstudie im Quadrat-Format. ...weiter


Woody Allen

Plötzlich Gigolo

(Kinostart: 6.11.) Neue Jobs für Ex-Buchhändler: Woody Allen vermittelt als Zuhälter seinen Freund John Turturro an liebeshungrige Damen. Bis der an Vanessa Paradis als orthodoxe Jüdin gerät – eine so verspielte wie berührende erotische Komödie. ...weiter