Amat Escalante

Heli

(Kinostart: 18.9.) Apocalypse Now: Der Drogen-Krieg in Mexiko zerstört eine junge Familie. Eine schmerzhaft präzise Bestandsaufnahme der Allgegenwart brutaler Gewalt; dafür bekam Regisseur Escalante 2013 in Cannes den Preis für die beste Regie. ...weiter


Thierry Ragobert

Amazonia (3D) – Abenteuer Regenwald

(Kinostart: 24.4.) Auf den Kapuzineraffen gekommen: Regisseur Thierry Ragobert schickt einen Primaten auf Bildungsreise in den Dschungel. Seine dezent dramatisierte Odyssee wird zum spektakulären Seherlebnis im faszinierend exotischen Tropen-Kosmos. ...weiter


Bruno Barreto

Die Poetin

(Kinostart: 10.4.) Schöner Wohnen auf Luxus-Landsitz in Brasilien: Die US-Dichterin Elizabeth Bishop erlebt mit der Architektin Lota die Liebe ihres Lebens. Sein Akademiker-Melodram inszeniert Regisseur Bruno Barretto als Fest des guten Geschmacks. ...weiter


Noël Dernesch + Moritz Springer

Journey to Jah

(Kinostart: 20.3.) Zwei Europäer im Rasta-Paradies: Gentleman und Alborosie, die derzeit größten Reggae-Stars weltweit, sind keine Jamaikaner. Diese Doku begleitet sie – und legt ausgezeichnet offen, welche Sehnsüchte Weiße in die Karibik ziehen. ...weiter


Thomas Dirnhofer

Cerro Torre

(Kinostart: 13.3.) Der Berg ruft: hier eine 3000 Meter hohe Felsnadel in Süd-Argentinien, die als kaum bezwingbar gilt. Auch die Protagonisten von Regisseur Thomas Dirnhofer brauchen drei Anläufe: spektakuläre Doku für eingefleischte Kletter-Fans. ...weiter


Sérgio Andrade

Im Dunklen Grün

(Kinostart: 6.3.) Wo die wilden Maracujas wachsen: Ein Junge wohnt mit seiner Familie am Rand des Urwalds – und geht verloren, als er etwas wagt. Regisseur Andrade zeigt authentisch das Leben in Amazonien, findet sich aber im Dschungel kaum zurecht. ...weiter


Lucy Mulloy

Una Noche - Eine Nacht in Havanna

(Kinostart 12.12.) Leben auf Kuba nicht als Klischee-Parade mit Rum und Son-Musik, sondern als authentisches Jugend-Drama: Ein Trio flieht übers Meer, weil es die Enge nicht mehr aushält – unsentimental präzise von Regisseurin Lucy Molloy gefilmt. ...weiter


Cesar Oiticica Filho

Hélio Oiticica

(Kinostart: 3.10.) Der spannendste Künstlerfilm des Jahres: Hélio Oiticica war der "Andy Warhol Brasiliens", nur viel lässiger und lebenslustiger. Diese Hommage ist eine Archiv-Achterbahnfahrt, brillant geschnitten und vertont – eine echte Entdeckung. ...weiter


John Roberts

Hasta la Vista, Sister!

(Kinostart: 29.8.) Revolutions-Romantik taugt nur noch für Partner-Suche: Regisseur John Roberts schickt zwei Schwestern samt Kumpel zur Seebestattung nach Kuba. Seine romantische Karibik-Komödie gerät arg zuckrig und klischeelastig. ...weiter


Sebastián Lelio

Gloria

(Kinostart: 8.8.) Publikumsliebling der Berlinale 2013: Gloria tanzt für ihr Leben gern und lässt sich von Männern nichts gefallen. Für ihre mitreißende Rolle einer starken Frau erhielt Hauptdarstellerin Paulina García zurecht den Silbernen Bären. ...weiter