Basel

The Music of Color: Sam Gilliam

Freischwingende Leinwände in sattem Farbenglühen: Das Kunstmuseum präsentiert in einer großen Einzelschau die spannendsten Werke des afroamerikanischen Malers Sam Gilliam, der in den 1960er Jahren die abstrakte Malerei vom Keilrahmen befreite. ...weiter


Berlin

Wanderlust

Vom Mönch am Meer bis zur souveränen Bergsteigerin im Hochgebirge: Eine umfangreiche, klassisch präsentierte Themenausstellung in der Alten Nationalgalerie nimmt den Besucher mit auf einen kunsthistorischen Parcours durch 150 Jahre Naturerkundung. ...weiter


Mannheim

Neueröffnung der Kunsthalle

Außen unscheinbar, innen beeindruckend: Der neue Erweiterungsbau der Kunsthalle bietet Raum für eine Neuinterpretation der Sammlungen und eröffnet unter anderem mit einer Schau des Fotokünstlers Jeff Wall. Eine gelungene Frischzellenkur für das Traditionshaus. ...weiter


Bonn

Nasca: Im Zeichen der Götter

Vor 2000 Jahren zogen die Nasca monumentale Linien in Südperus Wüstenboden – jüngst wurden sie entschlüsselt. Sie zeugen von morbide drogenlastigen Ritualen; die faszinierende Bilderwelt ihrer Kultur stellt die Bundeskunsthalle grandios gelungen vor. ...weiter


Berlin

Fleisch

Bacon, Schnitzel und das letzte Abendmahl: Ein Team junger Kuratoren bespielt mit Verve und Witz einen Saal des Alten Museums mit Exponaten zum Thema Fleisch. Die bissige Schau zu 5000 Jahren Kulturgeschichte macht Lust auf einen Nachschlag. ...weiter


Wolfsburg

Facing India

Dem Subkontinent ins Antlitz blicken: Das Kunstmuseum präsentiert in einer furiosen Schau sechs selbstbewusste indische Künstlerinnen. Mit multimedialen Werken befeuern sie gesellschaftliche Debatten – und schaffen zugleich ihren jeweils eigenen Bilderkosmos. ...weiter


Berlin

10. Berlin Biennale

Frischzellenkur für die Berlin Biennale: In ihrer zehnten Ausgabe wendet sie sich endlich der Gegenwartskunst aus nichtwestlichen Weltgegenden zu. Manches beeindruckt mit suggestiven Motiven und bildstarken Themen – auch wenn es keineswegs leichter zugänglich ist. ...weiter


Berlin

Hello World-Revision einer Sammlung

Kommt und seht: Die Nationalgalerie bereut, dass sie ganze Kunst-Kontinente bislang ignoriert hat – und sühnt das durch eine grandiose Tour d´Horizon mit 750 Werken. Ob in Indien, Mexiko oder auf Bali: Überall gibt es eine andere Moderne zu entdecken. ...weiter


Düsseldorf

Black & White – Dürer bis Eliasson

Weniger ist mehr: Seit jeher beeindrucken Künstler mit monochromen Gemälden. Welche verblüffenden Effekte dadurch möglich werden, zeigt das Museum Kunstpalast anschaulich im Rundgang durch sieben Jahrhunderte – der allerdings am Ende etwas ausfranst. ...weiter


Dresden

Veronese: Der Cuccina-Zyklus

Als Neureiche sich noch mit Alten Meistern schmückten: Eine Kaufleute-Familie in Venedig bestellte 1571 bei Veronese vier prächtige Riesenbilder. Nach ihrer Restaurierung zeigt sie die Gemäldegalerie in neuem Glanz: Selten sah Parvenü-Prunksucht so herrlich aus. ...weiter