Kim Ki-duk

Arirang

(Kinostart: 26.1.) Selbst-Zerfleischung eines Star-Regisseurs: Der berühmteste koreanische Filmemacher ist schwer depressiv und filmt sich dabei. Ein radikales Dokument, das anzusehen ähnlich quält wie die Erkrankung selbst. ...weiter
Michel Hazanavicius

The Artist

(Kinostart: 26.1.) Schweigen ist Gold: Mit einer herzergreifenden Liebesgeschichte in der Traumfabrik lässt Regisseur Hazanavicius die große Zeit des Stummfilms wieder aufleben. Sein perfektes Retro-Remake ist für zehn Oscars nominiert. ...weiter
Nuri Bilge Ceylan

Once upon a time in Anatolia

(Kinostart: 19.1.) Ein nächtlicher, von Tee getriebener Trip durch die Einöden Anatoliens und der menschlichen Seele: Der Anti-Krimi von Regisseur Ceylan enthüllt diskret ein Total-Panorama der Türkei – als ultimatives Road Movie. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Seit Samstag in den REM Mannheim: Vietnams Kultur ist mehr als 3000 Jahre alt - aus heimischen Traditionen und chinesischen Einflüssen entstanden einzigartige Formen. Sie werden in "Schätze der Archäologie Vietnams" sehr anschaulich und originell präsentiert - in der bislang größten Ausstellung zum Thema in Europa.

Auch neu im Kino ab 21. September

  • "Hereinspaziert!" von Philippe de Chauveron ("Monsieur Claude und seine Töchter"): Komödie aus Frankreich um Star-Autor, der eine neunköpfige Roma-Familie aufnimmt.
  • "Leanders letzte Reise" mit Jürgen Prochnow ("Die Dunkle Seite des Mondes"): 92-Jähriger fährt nach Kiew, um seine große Liebe wiederzufinden.
  • "Blind & Hässlich": deutsche boy meets girl-Komödie - sie gibt sich als blind aus, er hält sich für hässlich.
  • "Das System Milch" von Andreas Pichler ("Das Venedig Prinzip"): Doku über Milchviehwirtschaft.
  • "Kingsman - The Golden Circle (3D)" mit Colin Firth ("Kingsman - The Secret Service", "Genius"): sequel der Agentenfilm-Parodie - Briten treffen auf die US-"Statesman".

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

David Wnendt

Kriegerin

(Kinostart: 19.1.) Neues vom NSU: Jung-Regisseur David Wnendt taucht in die Neonazi-Szene ein. Sein packender Debütfilm zeigt «national befreite Zonen» als Sammelbecken Gescheiterter – mit starken Nachwuchs-Schauspielern. ...weiter
Anne Fontaine

Mein liebster Alptraum

(Kinostart: 19.1.) Arrogante Galeristin verguckt sich in umtriebigen Proleten: Nach ihrem Biopic «Coco Chanel» legt Regisseurin Fontaine eine typisch französische Liebes-Utopie vor – mit vielen Klischees und wenig Raffinesse. ...weiter
Alexander Sokurow

Faust

(Kinostart: 19.1.) Höllenfahrt eines Klassikers: Regisseur Sokurow verwurstet Goethes Menschheits-Tragödie zum Blut-und-Hoden-Drama. Ein nihilistischer Altherren-Witz als russischer Kultur-Export, von Putin persönlich gefördert. ...weiter

Top-Ausstellungen im September

  • "Skulptur Projekte Münster 2017": nur alle zehn Jahre stattfindende Freiluft-Ausstellung bis 1.10. in Münster
  • "Kuss - Von Rodin bis Bob Dylan": charmante Themen-Ausstellung bis 3.10. im Bröhan-Museum, Berlin
  • "Art et Liberté: Surrealismus in Ägypten": bis 15.10. in den Kunstsammlungen K20, Düsseldorf
  • "Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt": Geschichte des Papsttums bis 31.10. in den REM, Mannheim
  • "The Great Graphic Boom: Amerikanische Graphik 1960 – 1990" bis 5.11. in der Staatsgalerie Stuttgart

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "Tulpenfieber" mit Alicia Vikander + Christoph Waltz
  2. "Magical Mystery" von Arne Feldhusen mit Detlev Buck
  3. "Weit. Ein Weg um die Welt" von Allgaier + Weisser
  4. "Der Wein und der Wind" von Cédric Klapisch
  5. "Die Migrantigen" von Arman T. Riahi
  6. "Barfuss in Paris" von Dominique Abel & Fiona Gordon
  7. "Auguste Rodin" von Jacques Doillon mit Vincent Lindon
  8. "Der Stern von Indien" von Gurinder Chadha
  9. "Eine fantastische Frau" von Sebastián Lelio
  10. "On the Milky Road" von Emir Kusturica
Lutz Hachmeister

Real American – Joe McCarthy

(Kinostart: 12.1.) Hexenjagd heute: Medien-Experte Hachmeister vergleicht den US-Kommunistenhasser aus den 1950er Jahren mit der Tea-Party-Bewegung. Ein fader Archiv-Interview-Doku-Drama-Eintopf für den Staatsbürgerkunde-Unterricht. ...weiter
Corneliu Porumboiu

Police, adjective

(Kinostart: 12.1.) Sprachphilosophie mit Streifenpolizisten: Sinnfragen eines jungen Ermittlers beantwortet sein Vorgesetzter mit Wörterbuch-Definitionen. Regisseur Porumboiu zeichnet ein subtiles Sittenbild vom postkommunistischen Rumänien. ...weiter
Yony Leyser

William S. Burroughs

(Kinostart: 12.1.) Doku-Hommage an den Prototyp aller Freaks: Die halbe US-Avantgarde der 1970/80er Jahre preist in Interviews den literarischen Tabu-Brecher, Junkie und Waffen-Narren. Allerdings ohne Burroughs' Selbstironie. ...weiter