Marcus H. Rosenmüller

Sommer der Gaukler

(Kinostart: 22.12.) Mozart trifft im Bergdorf seinen Librettisten Schikaneder: Aus einer Klassenkampf-Provinzposse macht Regisseur Rosenmüller einen historischen Heimatfilm hart an der Grenze zum Klamauk. ...weiter
Tanya Wexler

In guten Händen - Hysteria

(Kinostart: 22.12.) Im prüden England der 1880er Jahre bahnt sich leise schnurrend die sexuelle Revolution an: Der Vibrator wird erfunden. Ihre proto-feministische Sittenkomödie garniert Regisseurin Wexler mit einer lieblichen Love Story. ...weiter
Stefan Paul

Hotel Deutschland 2

(Kinostart: 15.12.) Kunst-Doku aus Leipzig: Filmverleiher Paul und Selbstdarsteller Wolfgang Krause klappern ihre Kreativ-Kumpels ab. Nach dieser Schülerzeitung fürs Kino wünscht man sich den antifaschistischen Schutzwall zurück. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

So prachtvoll wie unverständlich: Die Etrusker bescherten Italien seine erste Blütezeit. Doch ihre Sprache ist noch unentschlüsselt - da bleibt vieles im Dunkeln. Die Ausstellung "Die Etrusker - Von Villanova bis Rom" im Pompejanum in Aschaffenburg bietet noch bis Mitte Oktober einen hervorragenden Überblick (im Video: die erste Station der Schau in den Münchener Antikensammlungen).

Auch neu im Kino ab 12. Oktober

  • "American Assasin" von Michael Cuesta ("Homeland") mit Michael Keaton ("The Founder"): US-Thriller über einen Mann, dessen zukünftige Frau kurz nach dem Heiratsantrag von Terroristen getötet wird und nun Rache schwört.
  • "The Wailing - Die Besessenen" von Na Hong-Jin: Packender Horrorthriller über ein japanisches Dorf, deren Bewohner von Dämonen bessessen sind.
  • "Wenn Gott schläft" von Till Schauder: Dokumentation über den kritischen iranischen Rapper Shahin Najafi, der mit zwei Todesfatwas belegt ist.
  • "Schumanns Bargespräche" von Marieke Schroeder mit Charles Schumann, Maxim Biller und Claudius Seidl: Doku über den berühmten Münchener Barbetreiber und seine Streifzüge zu anderen weltberühmten Bars.

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Göran Hugo Olsson

The Black Power Mixtape

(Kinostart: 14.12.) Als die USA vor ihrem zweiten Bürgerkrieg standen: Regisseur Olsson montiert vergessene TV-Bilder zu einem packenden Polit-Thriller. Mit Proto-Osama bin Laden: Louis Farrakhan verfluchte 1974 die weiße «Rasse des Teufels». ...weiter
Rolf Eden

Harte Rollen liegen ihm

In seinem Film ist er der Star: «The Big Eden» bebildert Rolf Edens Laufbahn als Playboy und Regisseur seines Lebens mit Privat-Material. Ein Gespräch über visuelle Tagebücher, Nachtleben-Erotik und verständnisvolle Verwandte in Israel. ...weiter
Peter Dörfler

The Big Eden

(Kinostart: 8.12.) Das wurde höchste Zeit: eine Doku über Rolf Eden, 81-jähriger Ahnherr aller anständigen Playboys. Der Strahlemann mimt unermüdlich das ewige Glückskind – und erweist sich als eingefleischter Nietzscheaner. ...weiter

Top-Ausstellungen im Oktober

  • "The Great Graphic Boom: Amerikanische Graphik 1960 – 1990" bis 5.11. in der Staatsgalerie Stuttgart
  • "Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt": Geschichte des Papsttums bis 26.11. in den REM, Mannheim
  • "China & Ägypten. Wiegen der Welt": erster Ost-West-Kulturvergleich bis 3.12. im Neuen Museum, Berlin
  • "Tintoretto – A star was born": zum 500. Geburtstag des Genies bis 14.1. im Wallraf-Richartz-Museum, Köln
  • "Jeanne Mammen: Die Beobachterin": Werkschau der neusachlichen Künstlerin bis 15.1. in der Berlinischen Galerie

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "Victoria & Abdul" von Stephen Frears mit Judi Dench
  2. "Körper und Seele" von Ildikó Enyedi
  3. "Schloss aus Glas" mit Naomi Watts + Woody Harrelson
  4. "Weit. Ein Weg um die Welt" von Allgaier + Weisser
  5. "Die Nile Hilton Affäre" von Tarik Saleh
  6. "Magical Mystery" von Arne Feldhusen mit Detlev Buck
  7. "Tulpenfieber" mit Alicia Vikander + Christoph Waltz
  8. Der Wein und der Wind" von Cédric Klapisch
  9. "Hereinspaziert" von Philippe de Chauveron
  10. "Tom of Finland" von Dome Karukosi
Alex de la Iglesia

Mad Circus

(Kinostart: 8.12.) Spaniens Geschichte als Duell zweier Clowns: Mit grell überdrehtem Psycho-Horror gewann Regisseur de la Iglesia 2010 zwei Löwen in Venedig. Doch Schock-Effekte verstellen den Weg zu differenzierter politischer Analyse. ...weiter
Alex de la Iglesia

Spanien als trauriger Zirkus

«Mad Circus» wurde auf der Biennale 2010 mit zwei Silbernen Löwen ausgezeichnet, doch seinen Kritikern ist der Film zu brutal. Damit verarbeite er Erinnerungen an die Franco-Diktatur, erklärt der Regisseur im Interview. ...weiter
Pernilla August

Bessere Zeiten

(Kinostart: 8.12.) Nordisches Familien-Drama von Pernilla August: Die aus «Fanny und Alexander» von Ingmar Bergman bekannte Darstellerin zeigt in ihrem Regie-Debüt vielschichtig und sensibel Erinnerungen an eine schlimme Kindheit. ...weiter