Julie Delpy

2 Tage New York

(Kinostart: 5.7.) Die Alte Welt schlägt zurück: 2007 besuchte Julie Delpy mit ihrem US-Lover «2 Tage Paris», nun fliegt ihre französische Familie über den Atlantik. Diese Fortsetzung ist ebenso geistreich und pointiert komisch. ...weiter
Marcus Vetter

Cinema Jenin

(Kinostart: 28.6.) Kino-Kultur in Palästina: Wie schwierig es ist, im von israelischer Besatzung, Intifada und innerem Streit zerrissenen Westjordanland ein Kultur-Zentrum zu eröffnen, zeigt anschaulich die Dokumentation von Marcus Vetter. ...weiter
Sophie Schoukens

Marieke und die Männer

(Kinostart: 28.6.) Lolita aus der Schokoladen-Fabrik: Marieke verführt ergraute Herren, weil sie ihrem toten Vater hinterher trauert. Das vulgärfreudianische Psychogramm hinterlässt einen faden Nachgeschmack. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Fantasy südlich der Sahara: Afrofuturisten malen sich Afrikas Führungsrolle bei neuen Technologien und Weltraum-Eroberung aus. Ihre oft naiv verspielten Visionen stellt der Hartware Medienkunstverein erstmals als "Afro-Tech and the Future of Re-Invention" gebündelt vor - noch bis 22.4. im Dortmunder U.

Auch neu im Kino ab 19. April

  • "Die Pariserin: Auftrag Baskenland": französische Komödie - eine Geschäftsfrau lernt Landleben lieben.
  • "Solange ich atme" mit Andrew Garfield ("Silence"): Melodram über ein englisches Liebespaar in den 1950er Jahren - der Mann ist vom Hals abwärts gelähmt.
  • "Roman J. Israel, Esq. – Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit" von Dan Gilroy ("Nightcrawler"): Porträt eines Strafverteidigers - Preis für sperrigsten Titel des Jahres.
  • "The King - Mit Elvis durch Amerika" mit Ethan Hawke ("Born to be Blue") + Alec Baldwin ("Blue Jasmine"): Roadmovie in Elvis' Rolls Royce durch USA im Niedergang.
  • "The 15:17 to Paris" von Clint Eastwood ("Jersey Boys", "Unforgiven - Erbarmungslos"): Dokudrama um drei US-Soldaten, die 2015 ein Terrorattentat im Zug verhinderten.

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Wayne Wang

Der Seidenfächer

(Kinostart: 28.6.) Ausstattungs-Orgie auf Lotus-Füßen: Das Seelenschwestern-Rührstück von «Smoke»-Regisseur Wayne Wang geizt nicht mit optischen Reizen, doch sein tränenseliger Freundschafts-Kult bleibt flach. ...weiter
Madonna

W.E.

(Kinostart: 21.6.) Das Mega-Melodram dieses Sommers: Pop-Königin Madonna verfilmt die Liebesgeschichte von Wallis Simpson und König Edward VIII., der wegen ihr abdankte. Die «größte Romanze der Welt» gleitet kaum ins Kitschige ab. ...weiter
Damjan Kozole

Callgirl - Slovenian Girl

(Kinostart: 21.6.) Schlüsselloch-Studie aus Slowenien: Eine Studentin prostituiert sich, um ihre Wohnung zu bezahlen. Das geht schlimm aus – hölzerne Dialoge von schwachen Schauspielern geben ein Schul-Beispiel für miefige Provinzialität. ...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • "Jankel Adler": Werkschau des jüdischen Avantgardisten vom 17.4. bis 12.8. im Von der Heydt-Museum, Wuppertal
  • "Flashes of the Future: Die Kunst der 68er": Rückblick auf Utopien vom 20.4. bis 19.8. im Ludwig Forum, Aachen
  • "Hello World. Revision einer Sammlung": Entwurf einer nicht-eurozentrischen Kunstgeschichte des 20. Jh. vom 28.4. bis 26.8. im Hamburger Bahnhof, Berlin
  • "Karl Marx 1818 - 1883. Leben. Werk. Zeit": zum 200. Geburtstag vom 5.5. bis 21.10. im Rheinischen Landesmuseum und Stadtmuseum Simeonstift, Trier.

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "Lady Bird" von Greta Gerwig mit Saoirse Ronan
  2. "3 Tage in Quiberon" mit Marie Bäumer
  3. "Transit" von Christian Petzold mit Franz Rogowski
  4. "Die Verlegerin" von Steven Spielberg mit Meryl Streep
  5. "Wildes Herz" von Charly Hübner
  6. "Das schweigende Klassenzimmer" von Lars Kraume
  7. "Das etruskische Lächeln" mit Brian Cox
  8. "Call me by your Name" von Luca Guadagnino
  9. "The Death of Stalin" mit Steve Buscemi
  10. "Die Sch'tis in Paris" von und mit Daniel Boon
Alison Klayman

Ai Weiwei - Never Sorry

(Kinostart: 14.6.) Der berühmteste Chinese der Welt hat viele Gesichter. US-Regisseurin Klayman dokumentiert die schillernde Persönlichkeit dieser Ein-Mann-Oppositionsbewegung – ein faszinierend vielschichtiges Porträt. ...weiter
Andy De Emmony

West is West

(Kinostart: 14.6.) West-östlicher Culture Clash im ländlichen Pakistan der 1970er Jahre: Ein aufmüpfiger Teenager soll im Land der Vorväter seine Lektion fürs Leben lernen. Vielschichtige Familien-Komödie voller Situations-Komik. ...weiter
Mark S. Hall

Sushi - The Global Catch

(Kinostart: 7.6.) Häppchen aus Reis mit rohem Fisch sind weltweit beliebt – der Boom droht den Blauflossen-Thunfisch auszurotten. Die informative Doku über eine fischige Branche zeigt Alternativen zur Verödung der Ozeane. ...weiter