Marjane Satrapi

Huhn mit Pflaumen

(Kinostart: 5.1.) Wie die Aufklärung in Teheran vor 50 Jahren Selbstmord beging: Die missratene Modernisierung im Iran verwandelt «Persepolis»-Schöpferin Satrapi in die unerfüllte Liebe eines Musikers – und bittersüßen Edelkitsch. ...weiter
Marjane Satrapi

Geschichte vor den Atomwaffen

Eine Kindheit im Iran als Schwarzweiß-Comic: Mit «Persepolis» wurde Marjane Satrapi weltbekannt. Ihr zweiter Film «Huhn mit Pflaumen» handelt von der unglücklichen Liebe eines Geigers im Teheran der 1950er Jahre. Ein Gespräch. ...weiter
Jan Schmidt-Garre

Der atmende Gott – Yoga

(Kinostart: 5.1.) Woher kommen die Yoga-Übungen? Regisseur Schmidt-Garre spricht an der Wirkungsstätte eines Meisters mit dessen Schülern: Historische Film-Szenen mit klassischer Musik machen den kulturellen Abstand bewusst. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

"Berlin ist dazu verdammt, immer zu werden und niemals zu sein": So beschrieb der Kunskritiker Karl Scheffler 1910 seine Hassliebe zur Metropole. Seit 150 Jahren halten Maler ihren raschen Wandel in Bildern fest. Eine spannende Besichtigungstour bietet das Ephraim-Palais noch bis 26.8. mit der Ausstellung "Die Schönheit der großen Stadt: Berliner Bilder von Gaertner bis Fetting".

Auch neu im Kino ab 12. Juli

  • "Foxtrot": Ein Ehepaar erfährt, dass ihr Sohn angeblich bei einem Militäreinsatz gefallen ist. Parabel über israelische Befindlichkeiten von Samuel Maoz.
  • "Love, Cecil": Doku-Porträt des britischen Fotografen, Bühnenbildners und Kostümdesigners Cecil Beaton von Lisa Immordino Vreeland ("Peggy Guggenheim – Ein Leben für die Kunst").
  • "Lomo – The Language of Many Others": Cyber-Drama um einen jungen Mann, in dessen Leben die "Follower" seines Blogs immer mehr Macht gewinnen.
  • "Ryuichi Sakamoto: Coda": Essay-Doku von Stephen Nomura Schible über den japanischen Musiker und Filmkomponisten ("The Revenant – Der Rückkehrer"), der mit dem Yellow Magic Orchestra zu Ruhm kam.

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Warwick Thornton

Samson & Delilah

(Kinostart: 29.12.) Eine Premiere: Der erste Spielfilm über Australiens Ureinwohner von und mit Aborigines. Ihre Welt-Anschauung entfaltet eine Liebesgeschichte zweier Teenager fast ohne Worte – ein Geniestreich. ...weiter
Icíar Bollaín

Und dann der Regen

(Kinostart: 29.12.) Wiederkehr der Tragödie als Farce: Während ein Filmteam in Bolivien den Kampf von Indios gegen Kolumbus dreht, brechen Unruhen aus. Ein kluges Revoluzzer-Melodram über das neokoloniale Dilemma. ...weiter
Berlin + Karlsruhe

Medien-Pioniere Rybczyński + Bódy

Ein Pole nahm digitale Bilder-Welten vorweg, ein Ungar gründete den Video-Vorläufer von Youtube: Die Ausstellung in der Akademie der Künste und dem ZKM erinnert an zwei fast vergessene Film-Visionäre aus Osteuropa. ...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • "Lust der Täuschung: Von antiker Kunst bis zur Virtual Reality": vom 17.8. bis 13.1. 2019 in der Kunsthalle München
  • "Gustav Klimt": einzige deutsche Retrospektive zum 100. Todestag vom 14.10. bis 6.1.2019 in der Moritzburg, Halle
  • "Unheimlich real: Italienische Malerei der zwanziger Jahre": Magischer Realismus in der Kunst vom 28.9. bis 13.1.2019 im Museum Folkwang, Essen
  • "Florenz und seine Maler: Von Giotto bis Leonardo" vom 18.10. bis 27.1.2019 in der Alten Pinakothek, München

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "Papst Franziskus – Ein Mann..." von Wim Wenders
  2. "Die Frau, die vorausgeht" mit Jessica Chastain
  3. "Love, Simon" von Greg Berlanti
  4.  "Die Wunderübung" mit Devid Striesow
  5. "Liebe bringt alles ins Rollen" von Franck Dubosc
  6. "Die brillante Mademoiselle Neila" mit Daniel Auteuil
  7. "Candelaria" von Jhonny Hendrix Hinestroza
  8. "In den Gängen" mit Sandra Hüller + Franz Rogowski
  9. "Swimming with Men" von Oliver Parker
  10. "Am Strand" mit Saoirse Ronan + Billy Howle
Meltem Cumbul

Labirent

(Kinostart: 22.12.) Bombiges Weihnachts-Päckchen aus der Türkei: Der Geheimdienst jagt Fundamental-Terroristen, die Istanbul und Frankfurt hochgehen lassen. Ein realistischer Action-Thriller, der ohne antiwestliche Klischees auskommt. ...weiter
George Clooney

The Ides of March

(Kinostart: 22.12.) Ausnüchterungs-Kur für Demokraten: Hollywoods Gemeinschaftskunde-Lehrer führt vor, dass Politik wie Simultan-Schach funktioniert. Ryan Gosling glänzt als Wahlkampf-Manager, der Ideale seiner Karriere opfert. ...weiter
Marcus H. Rosenmüller

Sommer der Gaukler

(Kinostart: 22.12.) Mozart trifft im Bergdorf seinen Librettisten Schikaneder: Aus einer Klassenkampf-Provinzposse macht Regisseur Rosenmüller einen historischen Heimatfilm hart an der Grenze zum Klamauk. ...weiter