Michelle Williams

My Week with Marilyn

(Kinostart: 19.4.) Flirt mit Marilyn Monroe: 1956 dreht der Film-Star in England und erlebt eine einwöchige Liebelei mit dem Regie-Assistenten. 55 Jahre später inszeniert Simon Curtis diese Episode leichtfüßig und grandios gespielt. ...weiter
Mads Mikkelsen

Die Königin und der Leibarzt

(Kinostart: 19.4.) Revolution von oben in Dänemark: 1768 wird ein Arzt zum Herrscher und setzt in nur zwei Jahren die Aufklärung durch, wofür er geköpft wird. Fesselndes Historien-Drama von Nikolaj Arcel, mit Silbernen Bären prämiert. ...weiter
Liam Neeson

The Grey - Unter Wölfen

(Kinostart: 12.4.) Survival-Saga in der Arktis: Nach einem Flugzeug-Absturz schlägt sich ein Trupp Öl-Arbeiter durch Alaska – und mit Fressfeinden herum. Angenehm altmodischer Action-Thriller in der Tradition ältester Menschheits-Epen. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Versunkene Kulturen werden nur noch selten wiederentdeckt. Einem sowjetischen Team glückte das ab 1972 im mittelasiatischen Turkmenistan: Es grub Städte von "Margiana - Ein Königreich der Bronzezeit" aus. Die spektakulären Funde sind nun erstmals in Deutschland zu sehen: zuerst in Berlin (siehe Videoclip), jetzt im Archäologischen Museum Hamburg - bis 17. Februar.

Auch neu im Kino ab 22. November

  • "So viel Zeit" mit Jan Josef Liefers ("Die Blumen von gestern") und Jürgen Vogel ("Der Mann aus dem Eis"): Midlife-Crisis-Opfer will alte Rockband wiederbeleben.
  • "Der Dolmetscher" mit Jiří Menzel + Peter Simonischek ("Toni Erdmann"): Drama über greisen Slowaken, der Rache am mutmaßlichen NS-Mörder seiner Eltern üben will.
  • "Matangi / Maya / M.I.A.": Doku über die so radikale wie umstrittene Pop-Künstlerin aus Sri Lanka.
  • "Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot": kopflastiger deutscher Spielfilm über ein Geschwisterpaar, das erst philosophiert und dann mordet.
  • "Charles Dickens - Der Mann, der Weihnachten erfand" mit Christopher Plummer ("Alles Geld der Welt") und Jonathan Pryce ("The Man Who Killed Don Quixote"): Feelgood-Movie über die Dickens-Story "A Christmas Carol".

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Philippe Falardeau

Monsieur Lazhar

(Kinostart: 12.4.) Frontal-Unterricht gegen Selbstmord-Schock: Ein algerischer Aushilfs-Lehrer zeigt den richtigen Umgang mit Gefühlen. Der franko-kanadische Regisseur Philippe Falardeau inszeniert sein Schul-Drama etwas überdeutlich. ...weiter
Alejandro Brugués

Juan of the Dead

(Kinostart: 12.4.) Untote aus den USA bedrohen den Kommunismus auf Kuba: Seine Zombiefilm-Parodie macht Regisseur Alejandro Brugués zur Metapher für die Karibik-Insel, die mit angehaltenem Atem auf den Tod der Revolution wartet. ...weiter
Luc Besson

The Lady - Ein geteiltes Herz

(Kinostart: 5.4.) Ein Helden-Epos der gelungeneren Art: Regisseur Luc Besson porträtiert Friedens-Nobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi als unermüdliche Kämpferin gegen Burmas Militär-Dikatur. Ohne den hohen Preis für ihre Familie zu leugnen. ...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • "Pergamon. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi" ab 17.11. bis auf Weiteres auf der Museumsinsel, Berlin
  • "Marcel Duchamp. 100 Fragen. 100 Antworten" vom 23.11. bis 10.3.2019 in der Staatsgalerie Stuttgart
  • "Yoko Ono: Peace is Power": Retrospektive vom 2.12. bis 24.3.2019 im Museum der bildenden Künste, Leipzig
  • "Alex Katz": Retrospektive des Pop-Art-Künstlers vom 6.12. bis 22.4.2019 im Museum Brandhorst, München

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "25 km/h" von Markus Goller mit Lars Eidinger
  2. "Der Vorname" von Sönke Wortmann
  3. "Der Trafikant" von Nikolaus Leytner
  4. "Juliet, Naked" von Jesse Peretz mit Ethan Hawke
  5. "Was uns nicht umbringt" von Sandra Nettelbeck
  6. "#Female Pleasure" von Barbara Miller
  7. "Werk ohne Autor" von Florian Henckel v. Donnersmarck
  8. "Loro - Die Verführten" von Paolo Sorrentino
  9. "Reise nach Jerusalem" von Lucia Chiarla
  10. "Mackie Messer - Brechts ..." von Joachim Lang
Jane Fonda

Und wenn wir alle zusammenziehen?

(Kinostart: 5.4.) Demographischer Wandel leicht gemacht: Fünf Freunde gründen auf ihre alten Tage eine Rentner-WG. In der es vor allem um das Eine geht – eine charmant gelungene Komödie mit großem Star-Aufgebot. ...weiter
Udo Kier

Iron Sky

(Kinostart: 5.4.) Im Jahr 2018 wollen Nazis von der Rückseite des Mondes aus die USA erobern. Die Science-Fiction-Komödie von Regisseur Timo Vuorensola ist ein völlig überdrehtes Spektakel mit Seitenhieben auf den Polit-Betrieb. ...weiter
Matthias Schweighöfer

Russendisko

(Kinostart: 29.3.) Friede, Freude, Dosenbier: Den pointierten Anekdoten-Bestseller von Wladimir Kaminer verfilmt Regisseur Oliver Ziegenbalg als zusammengebastelte Kalauer-Komödie samt Herzschmerz. ...weiter