Berlin

Von Lüge und Wahrheit

In Cannes wurde er 1997 zum «Besten Regisseur aller Zeiten» gekürt: Er hat den Autorenfilm geprägt wie kein anderer. Doch sein Werk gerät in der Internet-Ära außer Sicht. Dagegen setzt die Deutsche Kinemathek eine Ausstellung samt Berlinale-Retrospektive. ...weiter
Darren Aronofsky

Schwanensee als Halluzinogen-Trip

Darren Aronofsky porträtiert Grenzgänger, die ihr Leben einer bizarren Manie opfern. In «Black Swan» zerbricht Natalie Portman am Wunsch, als Tänzerin perfekt zu sein. Ein Gespräch über klassische Heldensagen und die Nabelschnur mit dem Universum. ...weiter
Frederick Wiseman

Struktur erst beim Schneiden

Dokumentar-Filmer Frederick Wiseman beobachtet in seinem 38. Film "La Danse: Das Ballett der Pariser Oper" den Tanz-Alltag einer der berühmtesten Compagnien der Welt. Ein Gespräch über Dreh ohne Vorbereitung an Orten, die Tennis-Plätzen gleichen. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Kampf der Bilder im 16. Jahrhundert: Auf die Herausforderung durch die Reformation reagierte die Katholische Kirche mit üppiger Kunstproduktion. Das zeigt die Staatsgalerie Stuttgart anhand prächtiger Werke des "Meisters von Messkirch" - noch bis 2. April.

Auch neu im Kino ab 22. Februar

  • "Heilstätten": Mystery-Horror-Film für Berliner und Brandenburger Lokalpatrioten - in den Ruinen der früheren Beelitz-Heilstätten suchen und finden einige "Youtube"-Filmer das Grauen.
  • "Der Geschmack von Leben": Episodenfilm über eine junge Frau, die als Video-Bloggerin durchs Land fährt, Geschichten einsammelt und Männer vernascht.
  • "Wendy 2 - Freundschaft für immer": Jugendfilm über eine Pferdenärrin, die an einem Springreit-Turnier teilnehmen will, um mit dem Preisgeld ihren Reiterhof vor der Pleite zu retten.
  • "Worüber Männer reden 3": russische Komödie über drei Freunde auf einer Zugfahrt nach Sankt Petersburg.

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Lambert Wilson

Mönche sind Fixsterne der Welt

«Von Menschen und Göttern» zeigt die letzten Monate von acht französischen Mönchen, die im algerischen Bürgerkrieg sterben: 1996 wurden die Trappisten-Mönche von Tibhirine brutal ermordet. Lambert Wilson spielt die Rolle des Abtes Christian. ...weiter
Tilda Swinton

Liebe löst Revolutionen aus

In «I am love» spielt Tilda Swinton die russische Gattin eines Mailänder Industriebosses, die mit einem Koch durchbrennt. Ein Gespräch über die Liebe als Medium des Erwachens und die Strategie, das Publikum mit einem Schaumbad einzuseifen. ...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • "Rubens. Kraft der Verwandlung": Quellen des Barock-Malers vom 8.2. bis 21.5. im Städel Museum, Frankfurt/Main
  • "Thomas Gainsborough: Die moderne Landschaft" vom 2.3. bis 27.5. in der Hamburger Kunsthalle
  • "Hello World. Revision einer Sammlung": Entwurf einer nicht-eurozentrischen Kunstgeschichte des 20. Jh. vom 23.3. bis 19.8. im Hamburger Bahnhof, Berlin
  • "Flashes of the Future: Die Kunst der 68er": Rückblick auf Provokationen und Utopien vom 20.4. bis zum 19.8. im Ludwig Forum, Aachen

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "Shape of Water - Flüstern des Wassers" von G.d. Toro
  2. "Three Billboards outside..." von Martin McDonagh
  3.  "Das Leben ist ein Fest" von O. Nakache + É. Toledano
  4. "Der seidene Faden" von Paul Thomas Anderson
  5. "Die dunkelste Stunde" von Joe Wright mit Gary Oldman
  6. "Loving Vincent" von Dorota Kobiela + Hugh Welchman
  7. "Weit. Die Geschichte von einem..." von Patrick Allgaier
  8. "Das Leuchten der Erinnerung" mit Helen Mirren
  9. "Aus dem Nichts" von Fatih Akin mit Diane Kruger
  10. "Die Grundschullehrerin" von Hélène Angel