Michaël R. Roskam

Bullhead

(Kinostart: 24.11.) Nicht nur für Vegetarier: Aus dem Katastrophen-Land Belgien kommt ein düsterer Krimi, der Mafia-Machenschaften in der Rinderzüchter-Branche mit dem Psychodrama eines Bodybuilders verknüpft. Guten Appetit! ...weiter
Roman Polanski

Der Gott des Gemetzels

(Kinostart: 24.11.) Ein Anstandsbesuch mutiert zum Tohuwabohu: In «Carnage» lässt Erfolgs-Dramatikerin Yasmina Reza zwei Ehepaare aufeinander los. Seine Verfilmung inszeniert Altmeister Polanski als temporeiches Dialog-Feuerwerk. ...weiter
Christian Stückl

Die große Passion

(Kinostart: 17.11) Die größte Geschichte aller Zeiten: Alle zehn Jahre führt Oberammergau die Leidensgeschichte Christi auf. Regisseur Jörg Adolph dokumentiert den Kreuzweg zur Premiere – ein erbauliches Spektakel selbst für Atheisten. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Versunkene Kulturen werden nur noch selten wiederentdeckt. Einem sowjetischen Team glückte das ab 1972 im mittelasiatischen Turkmenistan: Es grub Städte von "Margiana - Ein Königreich der Bronzezeit" aus. Die spektakulären Funde sind nun erstmals in Deutschland zu sehen: zuerst in Berlin (siehe Videoclip), jetzt im Archäologischen Museum Hamburg - bis 17. Februar.

Auch neu im Kino ab 22. November

  • "So viel Zeit" mit Jan Josef Liefers ("Die Blumen von gestern") und Jürgen Vogel ("Der Mann aus dem Eis"): Midlife-Crisis-Opfer will alte Rockband wiederbeleben.
  • "Der Dolmetscher" mit Jiří Menzel + Peter Simonischek ("Toni Erdmann"): Drama über greisen Slowaken, der Rache am mutmaßlichen NS-Mörder seiner Eltern üben will.
  • "Matangi / Maya / M.I.A.": Doku über die so radikale wie umstrittene Pop-Künstlerin aus Sri Lanka.
  • "Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot": kopflastiger deutscher Spielfilm über ein Geschwisterpaar, das erst philosophiert und dann mordet.
  • "Charles Dickens - Der Mann, der Weihnachten erfand" mit Christopher Plummer ("Alles Geld der Welt") und Jonathan Pryce ("The Man Who Killed Don Quixote"): Feelgood-Movie über die Dickens-Story "A Christmas Carol".

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Cyril Tuschi

Der Fall Chodorkowski

(Kinostart: 17.11.) Wie der reichste Mann Russlands beim Kreml in Ungnade fiel und im Knast verschwand: Für seinen fesselnden Dokumentarfilm hat Regisseur Tuschi fünf Jahre lang recherchiert. Der spannendste Polit-Krimi unserer Zeit. ...weiter
Cyril Tuschi

Kein Ausstieg aus dem Teufelskreis

Ex-Jukos-Ölbaron Michail Chodorkowski ist der berühmteste politische Häftling der Welt. Regisseur Cyril Tuschi erklärt im Interview, warum der Milliardär ins Gefängnis ging. ...weiter
Andreas Dresen

Halt auf freier Strecke

(Kinostart: 17.11.) Eine Kollektiv-Improvisation über die letzten Dinge: Regisseur Dresen beobachtet eine Familie, deren Vater im Sterben liegt. Diese Todes-Studie ist erschütternd wahrhaftig – und unerträglich realistisch. ...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • "Pergamon. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi" ab 17.11. bis auf Weiteres auf der Museumsinsel, Berlin
  • "Marcel Duchamp. 100 Fragen. 100 Antworten" vom 23.11. bis 10.3.2019 in der Staatsgalerie Stuttgart
  • "Yoko Ono: Peace is Power": Retrospektive vom 2.12. bis 24.3.2019 im Museum der bildenden Künste, Leipzig
  • "Alex Katz": Retrospektive des Pop-Art-Künstlers vom 6.12. bis 22.4.2019 im Museum Brandhorst, München

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "25 km/h" von Markus Goller mit Lars Eidinger
  2. "Der Vorname" von Sönke Wortmann
  3. "Der Trafikant" von Nikolaus Leytner
  4. "Juliet, Naked" von Jesse Peretz mit Ethan Hawke
  5. "Was uns nicht umbringt" von Sandra Nettelbeck
  6. "#Female Pleasure" von Barbara Miller
  7. "Werk ohne Autor" von Florian Henckel v. Donnersmarck
  8. "Loro - Die Verführten" von Paolo Sorrentino
  9. "Reise nach Jerusalem" von Lucia Chiarla
  10. "Mackie Messer - Brechts ..." von Joachim Lang
David Cronenberg

Eine dunkle Begierde

(Kinostart: 10.11.) Die masochistische Patientin Sabina Spielrein entzweite Freud und Jung: Die Entstehung der Psychoanalyse aus dem Geist der Dreiecksbeziehung wird bei Regisseur Cronenberg zum gediegenen Bildungsfernsehen. ...weiter
Roland Emmerich

Anonymus

(Kinostart: 10.11.) Ob Shakespeare seine Dramen selbst verfasst hat, wird seit Jahrhunderten diskutiert. Die ungeklärte Frage nutzt der deutsche Hollywood-Regisseur als Aufhänger für einen opulent inszenierten Verschwörungs-Thriller. ...weiter
Sean Penn + David Byrne

Cheyenne: This must be the place

(Kinostart: 10.11.) Die Kunst des würdelosen Alterns: Als Gothic-Rockstar, der einen Alt-Nazi jagt, macht sich Sean Penn zum Affen. Das bizarre Spektakel krönt David Byrne, Ex-Sänger der Talking Heads, mit einem sinnfreien Gastauftritt. ...weiter