Wien + Aachen

Hyper Real

Bigger than life: Die Maler des Fotorealismus zeigen überdimensional die Alltagswelt vor 40 Jahren. Ihre subtilen Analysen der Wahrnehmung gehen indes im MUMOK Wien in einer Materialschlacht unter. ...weiter
Berlin

Hommage an Caravaggio 1610 - 2010

Zum 400. Todestag des Malgenies präsentiert die Berliner Gemäldegalerie alle seine Werke in inländischem Besitz, eingebettet in eine hochklassige Zusammenstellung von Caravaggisten. Mehr Caravaggio geht in Deutschland nicht ...weiter
Wien

Michelangelo - Zeichnungen

Verborgene Schätze kommen ans Tageslicht: Die Albertina zeigt mit rund 120 Zeichnungen von Michelangelo, wie er die Renaissance überwand und den Barock erfand - in der ersten Ausstellung über das Genie seit 20 Jahren. ...weiter
Ron Mann

Altman

(Kinostart: 19.2.) Er erfand den Ensemble-Film und Simultan-Dialoge, womit er Hollywood auf den Kopf stellte: Robert Altman hat das US-Kino verändert wie kaum ein zweiter Regisseur. Die Doku von Ron Mann porträtiert ihn anschaulich und unaufgeregt. ...weiter
Charlotte Gainsbourg

Jacky im Königreich der Frauen

(Kinostart: 19.2.) "Charlie Hebdo" als Film: Männer tragen Schleier, und Frauen haben im Wortsinne die Zügel in der Hand. Mit seiner völlig grotesken Satire spießt Regisseur Riad Sattouf diverse Spielarten von Unterdrückung und Fanatismus virtuos auf. ...weiter
65. Berlinale

Hauptversammlung der Berlinale AG

Business First: Das Massengeschäft läuft glänzend, weil sich hartnäckig das Vorurteil hält, die Berlinale sei ein "politisches Festival". Was sie mit kluger Filmauswahl und Jury-Entscheidungen kräftig nährt; hier der aktuelle Börsenbericht. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Kulturen prallen aufeinander - und der Funke springt über. Das Berliner Bode-Museum konfrontiert seine Kollektion europäischer Skulpturen aus 800 Jahren mit erstklassigen Werken afrikanischer Kunst; plötzlich werden ungeahnte Parallelen in Form und Bedeutung sichtbar. Die wahrhaft Augen öffnende Schau "Unvergleichlich: Kunst aus Afrika im Bode-Museum" läuft noch bis 2. Juni.

Auch neu im Kino ab 23. Mai

  • "Aladdin (3D)" von Guy Ritchie mit Will Smith: Real-Adaption des Trickfilms von 1992 als Fantasy-Musical; beide Versionen beruhen auf dem Märchen aus "1001 Nacht".
  • "Edie – Für Träume ist es nie zu spät" mit Paul Brannigan ("Angels' Share – Ein Schluck für die Engel"): 83-Jährige erfüllt sich mit Reise in die schottischen Highlands ihren Lebenstraum.
  • "Sunset Over Hollywood": Dokumentarfilm über die Bewohner eines Altersheims in Hollywood, die alle früher in der Filmindustrie gearbeitet haben.
  • "Der Stein zum Leben": Doku über einen Steinmetz, der Grabsteine nach individuellen Wünschen herstellt.
  • "Blown Away - Music, Miles and Magic": Reisetagebuch-Doku über zwei Tontechniker, die durch die Welt reisen und überall lokale Musiker aufnehmen.

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Klosterneuburg bei Wien

Private Wurm

Erschöpfter Häuslebauer: Erwin Wurm füllt im Essl Museum eine ganze Etage mit der deformierten Kopie seines Elternhauses. Dort geht es so langweilig zu wie in jeder x-beliebigen Vorstadtsiedlung. ...weiter
Wien

1000 Jahre Inkagold

Was von El Dorado übrig blieb: Vom Gold der Inkas haben die spanischen Eroberer kaum etwas unversehrt gelassen. Eine peruanische Wanderausstellung mit 90 kostbaren Objekten macht nun Station in Wien - und erklärt ihre fremdartige Kultur. ...weiter
Wien

William Kentridge: Fünf Themen

Altmodisch zur Aktualität: Handgezeichnete Trickfilme von William Kentridge zeigen die Gegenwart in neuem Licht – sogar Opern von Mozart und Schostakowitsch. Die Wiener Albertina widmet ihm eine großartig bewegte Werkschau. ...weiter
65. Berlinale

Neuer Deutscher Film – 50 Plakate

Sie gaben dem Neuen Deutschen Film ein Gesicht: Das Grafiker-Paar Sickert hat Plakate für Wenders, Fassbinder, Schlöndorff u. v. m. gestaltet. Das Haus der Berliner Festspiele stellt nun 50 Entwürfe aus – überraschend textlastig und verblüffend einprägsam. ...weiter
Dakota Johnson

Fifty Shades of Grey

(Kinostart: 12.2.) Die SM-Romanze der Saison, auf die 70 Millionen Hausfrauen sehnsüchtig gewartet haben: Regisseurin Sam Taylor-Johnson verfilmt die triviale Roman-Vorlage als garantiert jugendfreie Hochglanz-Schmonzette für die ganze Familie. ...weiter
Joaquin Phoenix

Inherent Vice – Natürliche Mängel

(Kinostart: 12.2.) Ein Fest für Thomas-Pynchon-Fans: Regisseur Paul Thomas Anderson verfilmt erstmals einen seiner Riesenromane. Den Späthippie-Kosmos der Vorlage bringt er kongenial ins Kino - mit kleinen, durch Mega-Joints bedingten Schwächen. ...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • "In einem neuen Licht": Kanada und Impressionismus vom 19.7. bis 17.11. in der Kunsthalle München
  • "Garten der irdischen Freuden" Garten als Metapher vom 26.7. bis 1.12. im Martin-Gropius-Bau, Berlin
  •  Eröffnung des neuen Bauhaus-Museums am 8.9. in Dessau, Sachsen-Anhalt
  • "Tiepolo - Der beste Maler Venedigs" vom 11.10. bis 2.2.2020 in der Staatsgalerie, Stuttgart
  • "Van Gogh: Stillleben": erste Einzelschau zum Thema vom 26.10. bis 2.2.2020 im Museum Barberini, Potsdam

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "Van Gogh - An der Schwelle zur..." mit Willem Dafoe
  2. "Der Fall Collini" mit Elyas M'Barek
  3. "Monsieur Claude 2" von Philippe de Chauveron
  4. "Das Familienfoto" mit Vanessa Paradis
  5. "Stan & Ollie" mit Steve Coogan + John C. Reilly
  6. "Nur eine Frau" von Sherry Hormann
  7. "Greta" mit Isabelle Huppert + Chloë Grace Moretz
  8. "Der Flohmarkt von Madame..." mit Catherine Deneuve
  9. "Das Ende der Wahrheit" mit Ronald Zehrfeld
  10. "Under the Tree" von Hafsteinn Gunnar Sigurðsson
Karlsruhe

Viaggio in Italia

Das Land der Römer mit dem Pinsel suchen: Die Staatliche Kunsthalle zeigt traumhaft schöne Bilder deutscher und französischer Maler von ihren Reisen in Italien. Nur hat sich die Wirklichkeit längst davon entfernt. ...weiter
Berlin

Realidad y Utopia

Provokation statt Glasperlenspiele: Argentiniens Kunst begegnet der nationalen Dauerkrise mit dadaistischem Witz zwischen Realitätsnähe und Spiel der Möglichkeiten. Das zeigt ein hervorragender Überblick in der Akademie der Künste. ...weiter
Berlin

Das Potosí-Prinzip

Barockmalerei aus Bolivien, die noch nie in Europa zu sehen war, erhellt die Lebensumstände von Wanderarbeitern im heutigen China – das zeigt eine faszinierende Ausstellung im Haus der Kulturen der Welt. ...weiter
Joël Vanhoebrouck

Brasserie Romantiek

(Kinostart: 12.2.) Die ganze Speisekarte des Liebeslebens an einem Abend: Der belgische Regisseur Joël Vanhoebrouck tischt eine delikat zubereitete Gastro-Komödie auf, indem er das Publikum alle Tischgespräche im Restaurant belauschen lässt. Bon Appetit! ...weiter
65. Berlinale

Neue Sichtweisen für die Zukunft

Heute beginnt die Berlinale. Die "Perspektive Deutsches Kino" ist die Talentschmiede des Festivals; hier werden Nachwuchs-Regisseure vorgestellt. Sektions-Leiterin Linda Söffker spricht über die Kunst, sich Frische und Unabhängigkeit zu erhalten. ...weiter
Lana + Andy Wachowski

Jupiter Ascending

(Kinostart: 5.2.) Wie man 175 Millionen Dollar ins All schießt: Die Geschwister Wachowski lassen eine Putzfrau das Universum retten – mit Kapitalismuskritik für den Kindergarten und einem barocken Special-Effects-Feuerwerk, das jede Logik atomisiert. ...weiter