Lukas Valenta Rinner

Die Liebhaberin

(Kinostart: 9.11.) Nackt sind alle Menschen gleich: nur nicht im Luxusviertel, von dem Regisseur Rinner erzählt. Dort trifft eine libertäre Nudistenkolonie auf die Ignoranz der Reichen – groteske Gesellschaftssatire über einen etwas anderen Klassenkampf.

...weiter
07.11.2017

Mariano Cohn + Gastón Duprat

Der Nobelpreisträger

(Kinostart: 2.11.) Wenn Erfolg zur Qual wird: Das argentinische Regieduo erzählt von einem berühmten Autor, der seine größten Erfolge hinter sich hat und in seiner alten Heimat als Verräter gilt – schmissige, aber klischeehafte Satire auf das Künstlerdasein.

...weiter
31.10.2017

Sebastián Lelio

Eine fantastische Frau

(Kinostart: 7.9.) Fremd in der eigenen Haut: Im Film von Sebastián Lelio ringt eine Transsexuelle um Anerkennung in einer intoleranten Familie – schmerzhaftes wie ermutigendes Emanzipationsdrama über die Fallstricke sexueller Identitätsbehauptung.

...weiter
05.09.2017

Pablo Larraín

Neruda wollte Flucht-Nervenkitzel

Porträtist politischer Ikonen: Vier Wochen nach „Jackie“ über die Kennedy-Witwe kommt die nächste Filmbiographie von Pablo Larraín ins Kino. Sein Werk über Chiles Nationaldichter Pablo Neruda sei aber eher ein Anti-Biopic, so der Regisseur im Interview.

...weiter
24.02.2017
Pablo Larraín

Neruda

(Kinostart: 23.2.) Als das Dichten noch geholfen hat: Den chilenischen Nationalpoeten Pablo Neruda porträtiert Regisseur Pablo Larraín als charismatischen Lebemann auf der Flucht vor der Geheimpolizei – ein grandioses Panorama romantischer Politik.

...weiter
23.02.2017