Berlin

Schinkel – Entwürfe für Bildhauer

Preußens Staats-Baumeister konnte alles – auch wenn er die Ausführung anderen überließ. In der Alten Nationalgalerie sind nun Schinkels Skulpturen-Entwürfe zu sehen – von denen er selbst keinen je umgesetzt hat.

...weiter

Frankfurt am Main

Alte Meister 1300 – 1800

Mainhattan hat seine Alten Meister wieder: Das Städel eröffnet den umgebauten Museums-Flügel für Spitzenwerke aus fünf Jahrhunderten. In satten Farben mit spektakulären Neuzugängen – ein Fest fürs Auge.

...weiter

München

Die Weisheit baut sich ein Haus

Von Tempeln für Schriftrollen zu biomorphen Mediatheken: Eine Ausstellung in der Münchener Pinakothek der Moderne zeigt anschaulich die Geschichte der Bibliotheks-Architektur – als Augenschmaus für Bücher-Liebhaber.

...weiter

Weimar

Franz Liszt: Europäer in Weimar

Er erfand das Merchandising und wollte Kultur-Olympiaden ausrichten: Zum 200. Geburtstag von Liszt feiert die Klassik-Stiftung den Virtuosen und Komponisten mit einer opulenten Doppel-Ausstellung.

...weiter

Erfurt

Rom sehen und sterben...

…möchte man nach dieser Ausstellung! Die Kunsthalle Erfurt zeigt anschaulich mit Werken aus 500 Jahren, wie sich die Stadt-Ansichten deutscher Künstler gewandelt haben: Vom Pilgerziel zum Asphalt-Spinnennetz.

...weiter

Berlin

Sammlung des Bankiers Wagener

Wie ein Kunstsammler die Einrichtung der Nationalgalerie erzwang: Zum 150. Geburtstag feiert das Museum seinen heimlichen Gründer mit einem herrlichen Rückblick auf seine Kollektion.

...weiter

Hamburg + München

Kosmos Runge - Morgen der Romantik

Weder süßlich noch erbaulich: Die Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung zeigt den Romantiker Philipp Otto Runge als Erfinder des Gesamtkunstwerks. «Kosmos Runge» ist die erste Retrospektive seit 33 Jahren.

...weiter

Stuttgart

John Constable - Maler der Natur

Die Entdeckung von Mutter Natur: John Constable hat mit Ansichten unscheinbarer Landschaften die Kunst im 19. Jahrhundert revolutioniert. Die Staatsgalerie Stuttgart stellt sein Werk in Deutschland erstmals ausführlich vor.

...weiter

München

Orientalismus in Europa

Kitsch as Kitsch can: Für «Orientalismus in Europa» holt die Hypo-Kunsthalle pikant abgeschmeckte Ölschinken hervor, mit denen sich Europa im 19. Jahrhundert ins Märchenland des Orients träumte. Eine Parade unsterblicher Klischees.

...weiter

Leipzig

Leipzig. Fotografie seit 1839

Fotografie- als Stadt- als Welt-Geschichte: Drei Museen präsentieren ihre Bilderschätze. «Leipzig. Fotografie seit 1839» ist ein faszinierendes Panorama von zwei Jahrhunderten, das am Ende etwas ausfranst.

...weiter

Berlin

350 Jahre Staatsbibliothek

Zum 350. Gründungsjubiläum holt die größte deutsche Universalbibliothek in Berlin einige ihre wertvollsten Schätze aus dem Archiv. Bibliophile Zeitgenossen werden überwältigt sein – so viel papierner Reichtum ist selten zu bestaunen.

...weiter

Wien

Schaurig schön

Von Greifen, Kentauren und Sphingen: Das Kunsthistorische Museum Wien begibt sich ins mythische Reich der Misch- und Fabelwesen und fördert «Ungeheuerliches in der Kunst» zutage. Eine sagenhafte Ausstellung.

...weiter

Bonn

Napoleon und Europa

General und Gesetzgeber, Massenmörder und Modernisierer: Der kleine Korse hat als französischer Kaiser Europa für immer verändert. Das zeigt eine eindrucksvolle Ausstellung in der Bonner Bundeskunsthalle.

...weiter

Duisburg

Max Klinger

Klinger war einer der einflussreichsten Künstler unter Wilhelm II. – und sein Symbolismus alles andere als gefällig. Seine Werkschau im Wilhelm-Lehmbruck-Museum gerät jedoch zur gestrigen Hommage.

...weiter

Berlin

Wegbereiter der Ägyptologie

Nur Napoleon hat noch mehr aus dem Land am Nil herausgeholt: Ohne Carl Richard Lepsius wüssten wir wenig über das alte Ägypten. Das Neue Museum in Berlin richtet ihm zum 200. Geburtstag eine gelungene Sonderschau aus.

...weiter