Frédéric Beigbeder

Das verflixte 3. Jahr

(Kinostart: 19.7.) Der französische Skandal-Autor verfilmt seinen eigenen Roman – samt billigen Gags und Zoten en gros. Damit profiliert sich Frédéric Beigbeder als französisches Pendant zu Tommy Jaud oder Mario Barth. ...weiter
M. Dewald + O. Lammert

Global Viral - Die Virus-Metapher

(Kinostart: 19.7.) Vom Organismus über Volks-Körper und infizierte PC-Festplatten bis zum «viralen Marketing»: Als Metapher sind Viren allgegenwärtig. Dieser ihnen gewidmete Film-Essay ist optisch karg, aber geistig nahrhaft. ...weiter
Pierre Duculot

Das Haus auf Korsika

(Kinostart: 12.7.) Guter Wohlfühl-Film für Naturfreunde: Die junge Christine erbt ein Bauernhaus auf Korsika. Das Leben dort zeigt Regisseur Duculot als attraktive Alternative zu McJobs für Europas Generation Jugend-Arbeitslosigkeit. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Der nichtssagende Titel "This Place" ist Programm: Andere Begriffe würden wie Parteinahme für eine Seite wirken. Doch die zwölf Fotografen, die sich an diesem Langzeit-Projekt beteiligen, bleiben im Nahost-Konflikt strikt neutral: Sie nehmen die Mauer zwischen Israel und Palästina genauso sachlich auf wie jüdische Siedler oder muslimische Beter - noch bis 05.01. im Jüdischen Museum Berlin.

Auch neu im Kino ab 7. November

  • "Das Wunder von Marseille"mit Gérard Depardieu ("Verliebt in meine Frau", "Saint Amour – Drei gute Jahrgänge"): Feelgood-Movie über einen jungen Flüchtling aus Bangladesch, der zum Schachmeister wird.
  • "Marianne & Leonard - Words of Love": fade Doku über Leonard Cohen Anfang der 70er Jahre auf griechischer Insel; wirkt wie animiertes Familien-Photoalbum.
  • "Es hätte schlimmer kommen können – Mario Adorf": Doku über den deutschen Schauspieler.
  • "Human Nature: Die CRISPR Revolution": Doku über neue Gentechnik als Verfahren zur Heilung von Krankheiten.
  • "Midway - Für die Freiheit" von Roland Emmerich ("Anonymus", "Stonewall", "Independence Day"): Kriegsfilm über den Kampf von US- und Japan-Truppen 1942 um die Midway-Inseln nach dem Angriff von Pearl Harbour.

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Bogdan George Apetri

Periferic

(Kinostart: 12.7.) Atemlos durch Bukarest: Eine junge Mutter muss binnen 24 Stunden Rumänien verlassen, sonst landet sie wieder im Knast. Hauptdarstellerin Ana Ularu brilliert als Naturgewalt in einem Gefängnis-Drama der anderen Art. ...weiter
Noomi Rapace

Babycall

(Kinostart: 12.7.) Was schreit da aus dem Babyphon? Im norwegischen Psycho-Thriller von Pål Sletaune spielt Noomi Rapace, Star der «Millenium»-Trilogie, eine überforderte junge Mutter – womit der Film den Zuschauer foppt. ...weiter
David Cronenberg

Cosmopolis

(Kinostart: 5.7.) Ein Staatsbegräbnis für die Finanz-Branche: «Twilight»-Star Robert Pattinson brilliert als Börsen-Hai im rollenden Stahl-Sarg, dem steigende Kurse sein komfortables Grab schaufeln. ...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • "Die Azteken": umfassende Themenschau vom 12.10. bis 3.5.2020 im  Linden-Museum, Stuttgart 
  • "Van Gogh: Stillleben": erste Einzelschau zum Thema vom 26.10. bis 2.2.2020 im Museum Barberini, Potsdam
  • "Van Dyck": große Werkschau des berühmten Porträtisten vom 25.10. bis 2.2.2020 in der Alten Pinakothek, München
  • "Making van Gogh - Geschichte einer deutschen Liebe" vom 23.10. bis 16.2.2020 im Städel, Frankfurt
  • "Oskar Schlemmer": Bauhaus-Künstler vom 3.11. bis 23.2.2020 im Von der Heydt-Museum, Wuppertal

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "Joker" von Todd Phillips mit Joaquin Phoenix
  2. "Parasite" von Bong Joon-ho
  3. "Porträt einer jungen Frau in Flammen"
  4. "Systemsprenger" von Nora Fingscheidt
  5. "Deutschstunde" von Christian Schwochow
  6. "Nurejew - The White Crow" von und mit Ralph Fiennes
  7. "Lieber Antoine als gar kein Ärger" mit Adèle Haenel
  8. "Der Glanz der Unsichtbaren" von Louis-Julien Petit
  9. "Downton Abbey" mit Hugh Bonneville
  10. "Verteidiger des Glaubens" von Christoph Röhl
Robert B. Weide

Woody Allen: A Documentary

(Kinostart: 5.7.) Ein Porträt des Autorenfilm-Veteranen als Serien-Fertigung: Diese Doku für einen US-Fernsehsender hakt brav alle Stationen von Woody Allens Biografie ab und schönt seinen eigenwilligen Charakter. ...weiter
Julie Delpy

2 Tage New York

(Kinostart: 5.7.) Die Alte Welt schlägt zurück: 2007 besuchte Julie Delpy mit ihrem US-Lover «2 Tage Paris», nun fliegt ihre französische Familie über den Atlantik. Diese Fortsetzung ist ebenso geistreich und pointiert komisch. ...weiter
Marcus Vetter

Cinema Jenin

(Kinostart: 28.6.) Kino-Kultur in Palästina: Wie schwierig es ist, im von israelischer Besatzung, Intifada und innerem Streit zerrissenen Westjordanland ein Kultur-Zentrum zu eröffnen, zeigt anschaulich die Dokumentation von Marcus Vetter. ...weiter