Erwin Wagenhofer

Black Brown White

(Kinostart: 3.11.) Ein Remake von Spielbergs «Duell» mit sozialem Gewissen: In seinem ersten Spielfilm beobachtet Doku-Regisseur Wagenhofer illegale Einwanderer auf ihrer Flucht im Truck durch die Wüsten Südspaniens. ...weiter
Sandrine Kiberlain

Nur für Personal!

(Kinostart : 3.11.) Das hat der 50. Jahrestag des deutsch-türkischen Anwerbe-Abkommens nicht verdient: Ein fades französisches Lustspiel verbrüdert sich gönnerhaft mit spanischen Gastarbeiterinnen. ...weiter
Leander Haußmann

Hotel Lux

(Kinostart: 27.10.) Vom «Großen Diktator» über «Forrest Gump» zu «Das Leben ist schön»: Michael Bully Herbig wird als Hitlers Wahrsager zu Stalins Vertrautem. Diese Gulag-Komödie entstellt die Absurdität des Sowjet-Systems listig zur Kenntlichkeit. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Der nichtssagende Titel "This Place" ist Programm: Andere Begriffe könnten wie Parteinahme für eine Seite wirken. Doch die zwölf Fotografen, die sich an diesem Langzeit-Projekt beteiligen, bleiben im Nahost-Konflikt strikt neutral: Sie nehmen die Mauer zwischen Israel und Palästina genauso sachlich auf wie jüdische Siedler oder muslimische Beter - noch bis 05.01. im Jüdischen Museum Berlin.

Auch neu im Kino ab 14. November

  • "Morgen sind wir frei": Doku über eine deutsch-iranische Dissidenten-Familie, die 1979 aus der DDR nach der "Islamischen Revolution" zurück in den Iran zieht.
  • "My Zoe" von und mit Julie Delpy ("2 Tage New York", "Before Midnight"): Familiendrama um getrennt lebende Genetikerin mit großem Staraufgebot.
  • "Searching Eva": missratene Doku über eine italienische Sex-Arbeiterin in Berlin mit Junkie-Eltern.
  • "Smuggling Hendrix": Komödie aus Zypern über einen griechischen Musiker, der emigrieren will - doch sein Hund läuft auf die türkische Seite über.
  • "Le Mans 66 – Gegen jede Chance" mit Christian Bale ("Vice - Der zweite Mann", "Knight of Cups") + Matt Damon ("Downsizing", "Suburbicon"): Motorsport-Drama über die Konkurrenz zwischen Ford- und Ferrari-Team.

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

C.G. Jung

Nachtmeerfahrten

(Kinostart: 27.10.) Die analytische Psychologie von C.G. Jung ist so komplex wie umstritten. Seine Lehre will Filmemacher Rüdiger Sünner mit einem Biopic erhellen – das gerät zum bebilderten Hörspiel. ...weiter
Shinji Imaoka

Underwater Love - A Pink Musical

(Kinostart: 27.10.) Soft-Porno goes Cheapo-Trash: Eine deutsch-japanische Koproduktion will das anarchische Genre der «Pink Movies» wieder beleben – und versenkt sich mit reizlos dilettantischer Ausführung selbst. ...weiter
Steven Soderbergh

Contagion

(Kinostart: 20.10.) Katastrophenfilm ohne Action: Ein Killer-Virus erobert die Welt. In der virtuos inszenierten Massenpanik rund um den Globus kommen Regisseur Soderbergh seine Figuren abhanden – trotz großen Staraufgebots. ...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • "Hans Baldung Grien": große Werkschau vom 30.11. bis 8.3.2020 in der Städtischen Kunsthalle Karlsruhe
  • "Fäden der Moderne": klassische Moderne + Gobelins vom 6.12. bis 8.3.2020 in der Kunsthalle München
  • "Michael Wolgemut": Dürers Lehrer vom 20.12. bis 22.3.2020 im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg
  • "Raffael in Berlin. Madonnen der Gemäldegalerie" vom 13.12. bis 26.4.2020 im Kulturforum, Berlin
  • "25 Jahre Sammlung Falckenberg" vom 30.11. bis 24.5.2020 in den Deichtorhallen, Hamburg

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "Joker" von Todd Phillips mit Joaquin Phoenix
  2. "Lara" von Jan-Ole Gerster mit Corinna Harfouch
  3. "Parasite" von Bong Joon-ho
  4. "Systemsprenger" von Nora Fingscheidt
  5. "Porträt einer jungen Frau in Flammen"
  6. "Deutschstunde" von Christian Schwochow
  7. "Marianne & Leonard" von Nick Broomfield
  8. "Das Wunder von Marseille" mit Gérard Depardieu
  9. "Nurejew - The White Crow" von und mit Ralph Fiennes
  10. "Der Glanz der Unsichtbaren" von Louis-Julien Petit
Danis Tanović

Cirkus Columbia

(Kinostart: 20.10.) Rosenkrieg im Bürgerkrieg: Als ein Gastarbeiter nach Bosnien zurückkehrt, gerät sein Familienleben wie das ganze Land aus den Fugen. Das verwebt Oscar-Preisträger Tanović leichthändig zur vielschichtigen Tragikomödie. ...weiter
Juliette Binoche

Die Liebesfälscher

(Kinostart: 13.10.) Szenen einer fiktiven Ehe: Statt zu flirten, streiten ein Essayist und seine Leserin wie 15 Jahre nach der Hochzeit. Abbas Kiarostami, Nestor des iranischen Autorenfilms, macht sein Kammerspiel zur Hommage an Juliette Binoche. ...weiter
Gus van Sant

Restless

(Kinostart: 13.10.) In der Tradition von «Harold and Maude»: Todgeweihter und todessehnsüchtige Teenager finden miteinander zur Lebensfreude zurück. Coming-of-Age-Spezialist Gus van Sant singt eine bewegende Hymne auf das Leben und die Liebe. ...weiter