Meltem Cumbul

Labirent

(Kinostart: 22.12.) Bombiges Weihnachts-Päckchen aus der Türkei: Der Geheimdienst jagt Fundamental-Terroristen, die Istanbul und Frankfurt hochgehen lassen. Ein realistischer Action-Thriller, der ohne antiwestliche Klischees auskommt.

...weiter

George Clooney

The Ides of March

(Kinostart: 22.12.) Ausnüchterungs-Kur für Demokraten: Hollywoods Gemeinschaftskunde-Lehrer führt vor, dass Politik wie Simultan-Schach funktioniert. Ryan Gosling glänzt als Wahlkampf-Manager, der Ideale seiner Karriere opfert.

...weiter

Marcus H. Rosenmüller

Sommer der Gaukler

(Kinostart: 22.12.) Mozart trifft im Bergdorf seinen Librettisten Schikaneder: Aus einer Klassenkampf-Provinzposse macht Regisseur Rosenmüller einen historischen Heimatfilm hart an der Grenze zum Klamauk.

...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Bewegungslos schweben am tiefsten Punkt der Erde: Das ermöglicht das Tote Meer. Seine Ufer wirken unwirtlich, sind aber seit Jahrtausenden besiedelt – erstmals im Überblick in der Ausstellung „Leben am Toten Meer – Schätze aus dem Heiligen Land“ ab 24. Juli im LWL-Museum in der Kaiserpfalz, Paderborn

Auch neu im Kino ab 9. Juli

  • „Harriet – Der Weg in die Freiheit“: Historien-Drama über eine schwarze Ex-Sklavin, die in den USA Hunderte von Leidensgenossen befreite – voller Pathos und heiligem Zorn.
  • „Das Beste kommt noch – Le meilleur reste à venir“ mit Fabrice Luchini („In ihrem Haus“, „Nur für Personal!“): französische Komödie über zwei Freunde mit begrenzter Lebenserwartung.
  • „Ronnie Wood: Somebody Up There Likes Me“: Doku über den Gitarristen der Rolling Stones.
  • „Semper Fi“: Action-Drama – Marines-Soldat will zum Tod Verurteilten aus Gefängnis retten.
  • „Gretel & Hänsel“: Neuinterpretation des Märchens auf zeitgenössischem Horroreffekte-Niveau.

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Tanya Wexler

In guten Händen - Hysteria

(Kinostart: 22.12.) Im prüden England der 1880er Jahre bahnt sich leise schnurrend die sexuelle Revolution an: Der Vibrator wird erfunden. Ihre proto-feministische Sittenkomödie garniert Regisseurin Wexler mit einer lieblichen Love Story.

...weiter

Stefan Paul

Hotel Deutschland 2

(Kinostart: 15.12.) Kunst-Doku aus Leipzig: Filmverleiher Paul und Selbstdarsteller Wolfgang Krause klappern ihre Kreativ-Kumpels ab. Nach dieser Schülerzeitung fürs Kino wünscht man sich den antifaschistischen Schutzwall zurück.

...weiter

Göran Hugo Olsson

The Black Power Mixtape

(Kinostart: 14.12.) Als die USA vor ihrem zweiten Bürgerkrieg standen: Regisseur Olsson montiert vergessene TV-Bilder zu einem packenden Polit-Thriller. Mit Proto-Osama bin Laden: Louis Farrakhan verfluchte 1974 die weiße «Rasse des Teufels».

...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • „Keith Haring“: große Retrospektive des Graffiti-Künstlers ab 21.8. bis 29.11. im Museum Folkwang, Essen
  • „Yayoj Kusama“: erste Werkschau der Japanerin in Deutschland ab 5.9. bis 17.1.2021 im Gropius-Bau, Berlin
  • „Dekadenz und dunkle Träume: Der belgische Symbolismus“ ab Ende 2020 bis Anfang 2021 in der Alten Nationalgalerie, Berlin
  • De Chirico. Magische Wirklichkeit“: Pittura Metafisica ab 22.1.2021 bis 25.4.2021 in der Hamburger Kunsthalle
  • „The Cool and the Cold: Malerei der USA + UdSSR bis 1990“ ab April bis September 2021 im Gropius-Bau, Berlin

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. „Undine“ von Christian Petzold mit Paula Beer
  2. „Die schönsten Jahre eines Lebens“ von Claude Lelouch
  3. „Die Känguru-Chroniken“ von Dani Levy
  4. „Die perfekte Kandidatin“ von Haifaa Al Mansour
  5. „Der Fall Richard Jewell“ von Clint Eastwood
  6. „Parasite“ von Bong Joon-Ho
  7. „Narziss und Goldmund“ von Stefan Ruzowitzky
  8. „Monos – Zwischen Himmel und Hölle“ von A. Landes
  9. „Knives Out – Mord ist Familiensache“ mit Daniel Craig
  10. „La Verité – Leben und lügen lassen“ mit C. Deneuve
Rolf Eden

Harte Rollen liegen ihm

In seinem Film ist er der Star: «The Big Eden» bebildert Rolf Edens Laufbahn als Playboy und Regisseur seines Lebens mit Privat-Material. Ein Gespräch über visuelle Tagebücher, Nachtleben-Erotik und verständnisvolle Verwandte in Israel.

...weiter
Peter Dörfler

The Big Eden

(Kinostart: 8.12.) Das wurde höchste Zeit: eine Doku über Rolf Eden, 81-jähriger Ahnherr aller anständigen Playboys. Der Strahlemann mimt unermüdlich das ewige Glückskind – und erweist sich als eingefleischter Nietzscheaner.

...weiter

Alex de la Iglesia

Mad Circus

(Kinostart: 8.12.) Spaniens Geschichte als Duell zweier Clowns: Mit grell überdrehtem Psycho-Horror gewann Regisseur de la Iglesia 2010 zwei Löwen in Venedig. Doch Schock-Effekte verstellen den Weg zu differenzierter politischer Analyse.

...weiter