Völklingen

Mel Ramos - 50 Jahre Pop Art

Seit Jahrzehnten spielt Mel Ramos virtuos mit dem Kunstkanon, indem er ihn zitiert und gleichzeitig gegen ihn verstößt. Die Völklinger Hütte widmet dem Kalifornier eine umfassende Werkschau. ...weiter
Berlin

Based in Berlin

Weder arm noch sexy: Die Leistungsschau junger Künstler, die trotz enormen Budgets keine sein will, überflutet die Stadt mit einem Ozean mäßiger Arbeiten. Darin gehen die wenigen guten Werke unter. ...weiter
Berlin

Brassaï Brassaï

Kunst-Paparazzo der klassischen Moderne: Brassaï begleitete Picasso und Matisse mit der Kamera. Solche Fotos sind im Museum Berggruen zu sehen, seine Schnappschüsse von Graffitis in der Sammlung Scharf-Gerstenberg. ...weiter
Alexander Sokurow

Francofonia

(Kinostart: 3.3.) Komplizenschaft zur Kunstrettung: Wie der Louvre den Zweiten Weltkrieg unbeschadet überstand, rekonstruiert Regisseur Alexander Sokurow mit einem fantasievoll poetischen Essay-Film – als Hohelied auf unsterbliche Meisterwerke. ...weiter
Michael Bay

13 Hours:Secret Soldiers of Bengasi

(Kinostart: 3.3.) Helden des Rückzugs: Den Überfall von Islamisten-Milizen auf das US-Generalkonsulat im libyschen Bengasi 2012 zeigt Regisseur Michael Bay aus der Sicht desillusionierter CIA-Söldner – sein feuersprühendes Dokudrama bebildert die Obama-Doktrin. ...weiter
Sobo Swobodnik

Sexarbeiterin

(Kinostart: 3.3.) Bezahlter Sex mit Selbstbewusstsein: Seit ihrem Informatik-Studium verdient Lena Morgenroth ihr Geld mit Erotik-Massagen. Regisseur Swobodnik porträtiert eine Aktivistin des horizontalen Gewerbes, die gängigen Klischees widerspricht. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Wurde von Vincent van Gogh nicht längst alles gezeigt? Nein, so das Museum Barberini: Es präsentiert erstmals "Van Gogh - Stillleben". 27 Werke liefern einen prägnanten Überblick über seine stilistische Entwicklung - mit einer Überraschung: realistische Frühwerke in Brauntönen. Bis 2. Februar in Potsdam.

Auch neu im Kino ab 23. Januar

  • "Jojo Rabbit": NS-Satire - ein überzeugter Hitlerjunge entdeckt, dass seine Mutter auf dem Dachboden ein jüdisches Mädchen versteckt.
  • "Die Hochzeit" von und mit Til Schweiger + Samuel Finzi ("Affenkönig", "Fritz Lang") + Milan Peschel ("Das Auerhaus", "Halt auf freier Strecke"): Komödie über späte Junggesellen und wahre Werte - Familie und Freunde, was sonst?
  • "Nachlass - Passagen": Doku über deutsche Erinnerungkultur + NS-Vergangenheitsbewältigung.
  • "Die Wolf-Gäng": Verfilmung einer Jugendbuch-Reihe über eine Stadt voller fantastischer Fabelwesen.

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Berlin

Die Ernst Jandl Show

Mit zischendem Stammel-Deutsch Tausende von Briten begeistern – das hat nur Ernst Jandl geschafft. Eine herrlich abwechslungsreiche Ausstellung im Literaturhaus Berlin erinnert an den populärsten konkreten Poeten. ...weiter
Dresden

Die Macht des Schenkens

Die Idee ist gut, doch das Museum noch nicht bereit: Sachsen schickt Barock-Schätze nach Kanada, von dort kommen Ritual-Masken. Daraus wird eine passable Indianer-Schau, aber der angekündigte Kultur-Vergleich bleibt aus. ...weiter
Hamburg + Linz

Gilbert & George

Auf 120 Großformaten zelebriert das britische Künstler-Duo seinen so bonbonbunten wie ideenarmen Narzissmus: Eine monströse Nabelschau zweier Konzeptkunst-Greise in den Hamburger Deichtorhallen und im Lentos Kunstmuseum Linz. ...weiter
Michael Keaton

Spotlight

(Kinostart: 25.2.) Mitreißend nüchterner Schwanengesang auf den Qualitäts-Journalismus: Regisseur Tom McCarthy rekonstruiert, wie US-Zeitungsreporter sexuellen Missbrauch durch Priester aufdeckten – ihre Recherche scheint heute kaum mehr möglich. ...weiter
Deniz Gamze Ergüven

Mustang

(Kinostart: 25.2.) Hausfrauen- statt Schulunterricht: Fünf türkische Schwestern wehren sich gegen ihre Entmündigung – nur zwei kommen durch. Ihr Zwangsehen-Drama verwandelt Regisseurin Ergüven mit leichter Hand in eine Parabel auf das ganze Land. ...weiter
66. Berlinale

Wegen Überfüllung geschlossen

Die Berlinale platzt aus allen Nähten. Während die Massen gucken, was sie kriegen können, pflegen Filmauswahl und Jury die Eigenreklame eines politisch engagierten Festivals. Anstatt abzukassieren, sollte es endlich wieder den Berlinern entgegen kommen. ...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • "Angelika Kauffmann": Werkschau der Klassizistin vom 30.1. bis 24.5. im Museum Kunstpalast, Düsseldorf
  • "Trauern - Von Verlust und Veränderung" in der Kunst vom 7.2. bis 14.6. in der Hamburger Kunsthalle
  • "Fantastische Frauen: Surreale Welten" vom 13.2. bis 24.5. in der Schirn, Frankfurt
  • "En Passant. Impressionismus in Skulptur" vom 19.3. bis 28.6. im Städel Museum, Frankfurt
  • "The Cool and the Cold: Malerei der USA + UdSSR bis 1990" vom 25.4. bis 6.9. im Martin-Gropius-Bau, Berlin

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "Lindenberg! Mach Dein Ding" mit Jan Bülow
  2. "1917" von Sam Mendes mit Colin Firth
  3. "Knives Out - Mord ist Familiensache" mit Daniel Craig
  4. "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von C. Link
  5. "Judy" von Rupert Goold mit Renée Zellweger
  6. "Vom Gießen des Zitronenbaums" von Elia Suleiman
  7. "Parasite" von Bong Joon-ho
  8. "Queen & Slim" mit Daniel Kaluuya
  9. "The Peanut Butter Falcon" mit Shia LaBoeuf
  10. "Crescendo" mit Peter Simonischek
Berlin

Der chinesische Lustgarten

Sinnestaumel auf Chinesisch: Das Museum für Asiatische Kunst zeigt Bilder, die am Kiosk nur mit schwarzen Balken zu sehen sind. Die liebevoll gestaltete Ausstellung verrät viel über vergangene Alltagskultur. ...weiter
Herford

Bucky Fuller & Spaceship Earth

R. Buckminster Fuller wurde in den 1960er Jahren als visionärer Vordenker gefeiert, dann vergessen. Nun soll ihn eine Hommage von Star-Architekt Norman Foster im MARTa Herford rehabilitieren: Besser ist die Begleitschau. ...weiter
Berlin

André Kertész - Fotografien

Fotografie als Sprachersatz: Mit seiner einzigartigen Bildsprache, die sich keinem Stil zuordnen lässt, hat André Kertész das Medium entscheidend geprägt. Nun zeigt der Martin-Gropius-Bau seine erste Retrospektive in Deutschland. ...weiter
Florian Gallenberger

Auswärtiges Amt vertuscht Mitschuld

Ein Sadist aus Bonn etablierte in Chile eine Sekte mit Folter und Kindesmissbrauch: Geflohene wurden von der deutschen Botschaft ins Lager zurückgeschickt. Bis heute werde das vom Außenministerium vertuscht, erklärt Regisseur Florian Gallenberger. ...weiter
Emma Watson + Daniel Brühl

Colonia Dignidad

(Kinostart: 18.2.) Wie ein klerikalfaschistischer Ministaat funktioniert: In seinem packenden Polit-Thriller über die auslandsdeutsche Sekte in Chile enthüllt Regisseur Florian Gallenberger, dass der damalige BRD-Botschafter mit Kriminellen kungelte. ...weiter
Joel + Ethan Coen

Hail, Caesar!

(Kinostart: 18.2.): Er befreit George Clooney aus den Klauen linker Kidnapper und sucht einen Mann für die schwangere Scarlett Johansson: Den Alltag eines Filmstudio-Troubleshooters verwandeln die Brüder Coen in eine grandiose Hommage auf Hollywoods goldene Ära. ...weiter