Artikel von Ivo Nagelweihler (127)

Geboren 1971 in Hessen. Studium der Kunstgeschichte und Kulturwissenschaften in Münster, Paris und München. Promotion 2001 über die Darstellung meteorologischer Phänomene im Werk von William Turner. Arbeit für diverse Galerien, Beiträge für Fachorgane wie "Kunstzeitung", "Zeitkunst" und Regionalzeitungen wie "Rheinische Post", "Neue Westfälische" und "Nürnberger Nachrichten"; seit 2011 regelmäßig für "Kunst+Film". Schwerpunkte: Kunstmarkt, Malerei aller Epochen und große Einzelgänger der Kunstgeschichte.

Alle Autoren bei kunstundfilm.de

Wiesbaden

Farbe ist alles! – Neueröffnung Museum Reinhard Ernst

Wer kein Museum findet, baut sich eines: Für seine riesige Kollektion abstrakter Kunst hat der Unternehmer Reinhard Ernst ein Domizil in bester Lage errichtet. Die Eröffnungs-Ausstellung prunkt mit Überwältigungs-Ästhetik, konzentriert sich aber aufs Wesentliche – wenn nur der Eintritt günstiger wäre. ...weiter

Köln

1863 · Paris · 1874 – Revolution in der Kunst: Vom Salon zum Impressionismus

Salon de Paris en miniature: Das Wallraf-Richartz-Museum zeigt französische Kunst aus nur elf Jahren, in denen die Weichen für die Moderne gestellt wurden. Wobei von Revolution kaum die Rede sein kann – eher von kontinuierlichem Reformprozess, veranschaulicht durch eine überschaubare, aber kluge Auswahl. ...weiter

Frankfurt am Main

Honoré Daumier – Die Sammlung Hellwig

Top-Influencer im Zweiten Kaiserreich: Die Turbulenzen des 19. Jahrhunderts mit seiner Turbo-Modernisierung, sozialen Spaltung und Aufständen hat niemand treffender festgehalten als der Karikaturist Honoré Daumier. Das zeigt die schön komponierte Auswahl aus einer Privatsammlung im Städel Museum. ...weiter

Frankfurt am Main

Lyonel Feininger

Die Geburt des Prisma-ismus aus dem Geist der Karikatur: Bevor Feininger als Bauhaus-Künstler berühmt wurde, zeichnete er für die Tagespresse. Die ganze Bandbreite seines Werks breitet die Schirn Kunsthalle aus – als Retrospektive eines vermeintlich Bekannten voller Überraschungen. ...weiter

Bonn

Alles auf einmal: Die Postmoderne 1967–1992

Reizüberflutung als Programm: Zum 30-jährigen Bestehen widmet sich die Bundeskunsthalle der postmodernen Epoche, in der sie entstanden ist. Auf den ersten Blick ein Abenteuerspielplatz für Erwachsene, schürft die Ausstellung durchaus tiefer – auch wenn sie Ursachen und Folgen bis heute nur antippen kann. ...weiter

Suzanne Raes

Vermeer – Reise ins Licht

(Kinostart: 9.11.) Einführung in die Kunstbetriebsreligion: Die Vermeer-Ausstellung im Amsterdamer Rijksmuseum war das Altmeister-Spektakel des Jahres. Wie es zustande kam, beobachtet Regisseurin Suzanne Raes als brave Chronistin; die Gemälde selbst oder heikle Fragen kümmern sie wenig. ...weiter

Hannover + Chemnitz

Welche Moderne? In- und Outsider der Avantgarde

Jeder Mensch ist ein Künstler, aber manche sind besser als andere: Eine Ausstellung im Sprengel Museum und den Kunstsammlungen Chemnitz will Naive Maler vom Anfang des 20. Jahrhunderts aufwerten – ihre Werke kämen an Klassiker der Moderne heran. Diese These wirkt im direkten Vergleich sehr gewagt. ...weiter

Berlin + Wien

Secessionen – Klimt, Stuck, Liebermann

Der Zeit ihre Kunst, der Kunst ihre Freiheit: Neue Künstler-Vereinigungen spielten um 1900 eine entscheidende Rolle bei der Durchsetzung der Moderne. Die drei wichtigsten in München, Wien und Berlin werden von der Alten Nationalgalerie und dem Wien Museum verglichen – mit überraschenden Entdeckungen. ...weiter

Berlin

Indigo Waves and Other Stories

Schiffbruch im Indischen Ozean: Der Gropius-Bau will die Vielfalt des kulturellen Austauschs an den Küsten von Ostafrika bis Südostasien präsentieren, verweigert aber dafür nötige Hintergrundinformationen. So bleibt es beim exotischen Augenschmaus – eine vertane Chance. ...weiter

Düsseldorf + Lübeck

Mehr Licht – Die Befreiung der Natur

Small is beautiful: Ölstudien aus dem 19. Jahrhundert galten lange nur als Hilfsmittel für Atelier-Kompositionen – obwohl sie oft frischer und lebendiger wirken als fertige Werke. 170 eindrucksvolle Beispiele zeigen Kunstpalast und Museum Behnhaus in einer erstklassig inszenierten Überblicksschau. ...weiter