Berlin

Mythos Goldenes Dreieck

Aus dem Mekka für Drogensüchtige kommt kaum noch Opium, doch es bleibt ein Armenhaus: Die Ethnologischen Museen stellen traditionelle Kulturen im Grenzgebiet von Thailand, Burma und Laos anschaulich vor.

...weiter

Berlin

Museum Europäischer Kulturen

Wiedereröffnung: Aus dem Aschenputtel der Berliner Museen ist eine strahlende Prinzessin geworden! Eine spektakuläre Sonder-Schau setzt ihr die Krone auf; nur ihr Alltags-Gewand gehört noch etwas aufpoliert, damit der Glanz nicht verblasst.

...weiter

Mannheim

Ferne Gefährten

Deutsche Juristen prägten das japanische BGB, ein Militär-Kapellmeister arrangierte die Nationalhymne: Das Kaiserreich half Japan in die Moderne. Heute herrscht Entfremdung, zeigen diplomatisch-diskret die Reiss-Engelhorn-Museen.

...weiter

Berlin

Hokusai - Retrospektive

Einer der bedeutendsten Künstler aller Zeiten: Hokusai hat das Leben im alten Japan in formvollendeten Bildern verewigt. Seinem Riesenwerk widmet der Martin-Gropius-Bau die erste Retrospektive in Deutschland.

...weiter

Berlin

China und die Aufklärung

Berlin will mit der Mammut-Schau «Kunst der Aufklärung» mitten in Peking westliche Werte propagieren. Eine ARTE-Doku zeichnet das PR-Desaster nach; eine Debatte im Martin-Gropius-Bau klärte, wie es dazu kommen konnte.

...weiter

Stuttgart

Weltsichten

Die Quadratur der Erdkugel: Das Linden-Museum feiert seinen 100. Geburtstag mit einer mustergültigen Völkerkunde-Schau. 400 erlesene Exponate bündeln das Kollektivgedächtnis der Menschheit – für eine neue Sicht auf die Welt.

...weiter

Berlin

Königsstadt Naga im Sudan

Naga war die südlichste Stadt im antiken Reich von Meroë zwischen Ägypten und Schwarzafrika: Ihre Ruinen ruhten Jahrtausende im Sand, bis deutsche Archäologen sie ausgruben. Eine spektakuläre Schau im Kulturforum der Volksbank.

...weiter

Berlin

ASIA: Looking South

Riesen-Reliefs prallen mit Autos zusammen, Stilmöbel bergen explosive Fracht: Kunst aus Südostasien zündet symbolische Sprengsätze. Einen aufregenden Einblick in diese vitale Kultur-Szene präsentiert die Galerie Arndt.

...weiter

Berlin

Rabindranath Tagore

Einst gefeierter Poet, heute nahezu unbekannt: Indiens National-Dichter war der erste nichteuropäische Literatur-Nobelpreisträger. Und ein Maler mit einzigartig modernem Stil: Die Museen Dahlem zeigen seine unauslotbaren Bilder.

...weiter

Köln

Lawrence von Arabien

Erfinder der Arabellion: Lawrence von Arabien prägte den modernen Guerilla-Krieg, wählte Könige aus – und übersetzte Homer. Doch zum Helden machte ihn erst eine Multimedia-Show, zeigt das Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln.

...weiter

Kassel

Enrique Metinides

Choreographie des Todes: Der mexikanische Fotograf lichtet virtuos Unfälle, Verbrechen und Katastrophen ab. Seine schrecklich schönen Bilder zeigt das Museum für Sepulkralkultur erstmals in Deutschland.

...weiter

Dresden

Die Macht des Schenkens

Die Idee ist gut, doch das Museum noch nicht bereit: Sachsen schickt Barock-Schätze nach Kanada, von dort kommen Ritual-Masken. Daraus wird eine passable Indianer-Schau, aber der angekündigte Kultur-Vergleich bleibt aus.

...weiter

Berlin

Der chinesische Lustgarten

Sinnestaumel auf Chinesisch: Das Museum für Asiatische Kunst zeigt Bilder, die am Kiosk nur mit schwarzen Balken zu sehen sind. Die liebevoll gestaltete Ausstellung verrät viel über vergangene Alltagskultur.

...weiter

München

Isaac Julien: Ten Thousand Waves

Aufwändig wie ein Hollywood-Film: Die Video-Installation von Isaac Julien verschränkt drei Erzählstränge zu einer überwältigenden Chinoiserie. Bis Jahresende im Museum Brandhorst.

...weiter

München

Orientalismus in Europa

Kitsch as Kitsch can: Für «Orientalismus in Europa» holt die Hypo-Kunsthalle pikant abgeschmeckte Ölschinken hervor, mit denen sich Europa im 19. Jahrhundert ins Märchenland des Orients träumte. Eine Parade unsterblicher Klischees.

...weiter

München

Japanische Farbholzschnitte

Von Geishas zur Abstraktion: Schon vor 200 Jahren erreichten Farbholzschnitte in Japan ein Massenpublikum. Im 20. Jahrhundert adaptierten sie die Bildsprachen der Moderne, wie das Völkerkundemuseum zeigt.

...weiter

Berlin

Göttliche Menschen

Lost in Fachchinesisch: Das Berliner Museum für Asiatische Kunst zeigt zwei Ausstellungen über figürliche Malerei in China mit bemerkenswert eigenwilligen Rollbildern – völlig unkommentiert.

...weiter

Berlin

Nadav Kander + Robert Polidori

Ästhetiken der Katastrophe: Die Galerie Camerawork in Berlin zeigt Robert Polidoris Fotografien vom Leben nach dem Super-GAU in Tschernobyl und die Jangtse-Dokumentation von Nadav Kander – Bilder von trauriger Aktualität.

...weiter

Neu-Ulm

Momente des Selbst

Ein Tempel der Künste in schwäbischer Dorf-Idylle: Der Sammler Artur Walther hat in Burlafingen bei Ulm sein Privat-Museum eröffnet. Zum Auftakt zeigt er einen faszinierenden Überblick über Fotografie aus Afrika.

...weiter

Köln

Remembering Forward

Die ganz andere Modernität der Aborigines: Das Museum Ludwig in Köln zeigt in einer faszinierenden Ausstellung 60 Werke australischer Ureinwohner. Ihr gefälliges Farbenspiel verbirgt ein Rätsel: Nichts ist hier, wie es scheint.

...weiter

Köln + Bayreuth

Afropolis

Von Kairo bis Johannesburg: Die erste Ausstellung im Neubau des Rautenstrauch-Joest-Museums in Köln will fünf Großstädte in Afrika beleuchten. Doch «Afropolis» ist heillos überfrachtet und neokolonialistisch.

...weiter

Berlin

Cut & Mix: Kunst aus Peru + Chile

Das Institut für Auslandsbeziehungen stellt in seiner Galerie aktuelle Arbeiten von neun Künstlern vor. Dass sie aus Südamerika kommen, bemerkt man erst auf den zweiten Blick.

...weiter

Stuttgart

Indiens Tibet - Tibets Indien

Das Linden-Museum in Stuttgart wird 100 Jahre alt. Im Jubiläumsjahr stellt es den Westhimalaya vor, wo sich die tibetische Kultur am besten erhalten hat – und die Polyandrie. Allerdings täte dem Haus eine Reinkarnation gut.

...weiter

Berlin

Wegbereiter der Ägyptologie

Nur Napoleon hat noch mehr aus dem Land am Nil herausgeholt: Ohne Carl Richard Lepsius wüssten wir wenig über das alte Ägypten. Das Neue Museum in Berlin richtet ihm zum 200. Geburtstag eine gelungene Sonderschau aus.

...weiter

Klosterneuburg bei Wien

India Awakens

Unter dem Banyan-Baum haben alle Stile Platz: Das Essl Museum zeigt zeitgenössische Kunst aus Indien, die mit den Standards des globalen Kunstmarkts locker mithält.

...weiter