Yony Leyser

William S. Burroughs

(Kinostart: 12.1.) Doku-Hommage an den Prototyp aller Freaks: Die halbe US-Avantgarde der 1970/80er Jahre preist in Interviews den literarischen Tabu-Brecher, Junkie und Waffen-Narren. Allerdings ohne Burroughs' Selbstironie. ...weiter
Marc Bauder

Das System – Alles verstehen

(Kinostart: 12.1.) Wirtschafts-Krimi trifft Familien-Drama: Ein Ex-Stasi-Spitzel verführt einen Halbstarken zum lustvollen Machtmissbrauch. Ihre Geschäftemacherei klagt Regisseur Marc Bauder etwas überambitioniert an. ...weiter
Berlin

Am Set: Babelsberg - Hollywood

Hundert Jahre Filmstudios in Potsdam-Babelsberg: Als Geburtstags-Ständchen zeigt die Deutsche Kinemathek Standfotografien aus der halben Kino-Geschichte von Fritz Lang und Marlene Dietrich bis zu Brad Pitt – bigger than life! ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Der nichtssagende Titel "This Place" ist Programm: Andere Begriffe könnten wie Parteinahme für eine Seite wirken. Doch die zwölf Fotografen, die sich an diesem Langzeit-Projekt beteiligen, bleiben im Nahost-Konflikt strikt neutral: Sie nehmen die Mauer zwischen Israel und Palästina genauso sachlich auf wie jüdische Siedler oder muslimische Beter - noch bis 05.01. im Jüdischen Museum Berlin.

Auch neu im Kino ab 14. November

  • "Morgen sind wir frei": Doku über eine deutsch-iranische Dissidenten-Familie, die 1979 aus der DDR nach der "Islamischen Revolution" zurück in den Iran zieht.
  • "My Zoe" von und mit Julie Delpy ("2 Tage New York", "Before Midnight"): Familiendrama um getrennt lebende Genetikerin mit großem Staraufgebot.
  • "Searching Eva": missratene Doku über eine italienische Sex-Arbeiterin in Berlin mit Junkie-Eltern.
  • "Smuggling Hendrix": Komödie aus Zypern über einen griechischen Musiker, der emigrieren will - doch sein Hund läuft auf die türkische Seite über.
  • "Le Mans 66 – Gegen jede Chance" mit Christian Bale ("Vice - Der zweite Mann", "Knight of Cups") + Matt Damon ("Downsizing", "Suburbicon"): Motorsport-Drama über die Konkurrenz zwischen Ford- und Ferrari-Team.

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Marjane Satrapi

Huhn mit Pflaumen

(Kinostart: 5.1.) Wie die Aufklärung in Teheran vor 50 Jahren Selbstmord beging: Die missratene Modernisierung im Iran verwandelt «Persepolis»-Schöpferin Satrapi in die unerfüllte Liebe eines Musikers – und bittersüßen Edelkitsch. ...weiter
Marjane Satrapi

Geschichte vor den Atomwaffen

Eine Kindheit im Iran als Schwarzweiß-Comic: Mit «Persepolis» wurde Marjane Satrapi weltbekannt. Ihr zweiter Film «Huhn mit Pflaumen» handelt von der unglücklichen Liebe eines Geigers im Teheran der 1950er Jahre. Ein Gespräch. ...weiter
Jan Schmidt-Garre

Der atmende Gott – Yoga

(Kinostart: 5.1.) Woher kommen die Yoga-Übungen? Regisseur Schmidt-Garre spricht an der Wirkungsstätte eines Meisters mit dessen Schülern: Historische Film-Szenen mit klassischer Musik machen den kulturellen Abstand bewusst. ...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • "Hans Baldung Grien": große Werkschau vom 30.11. bis 8.3.2020 in der Städtischen Kunsthalle Karlsruhe
  • "Fäden der Moderne": klassische Moderne + Gobelins vom 6.12. bis 8.3.2020 in der Kunsthalle München
  • "Michael Wolgemut": Dürers Lehrer vom 20.12. bis 22.3.2020 im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg
  • "Raffael in Berlin. Madonnen der Gemäldegalerie" vom 13.12. bis 26.4.2020 im Kulturforum, Berlin
  • "25 Jahre Sammlung Falckenberg" vom 30.11. bis 24.5.2020 in den Deichtorhallen, Hamburg

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "Joker" von Todd Phillips mit Joaquin Phoenix
  2. "Lara" von Jan-Ole Gerster mit Corinna Harfouch
  3. "Parasite" von Bong Joon-ho
  4. "Systemsprenger" von Nora Fingscheidt
  5. "Porträt einer jungen Frau in Flammen"
  6. "Deutschstunde" von Christian Schwochow
  7. "Marianne & Leonard" von Nick Broomfield
  8. "Das Wunder von Marseille" mit Gérard Depardieu
  9. "Nurejew - The White Crow" von und mit Ralph Fiennes
  10. "Der Glanz der Unsichtbaren" von Louis-Julien Petit
Warwick Thornton

Samson & Delilah

(Kinostart: 29.12.) Eine Premiere: Der erste Spielfilm über Australiens Ureinwohner von und mit Aborigines. Ihre Welt-Anschauung entfaltet eine Liebesgeschichte zweier Teenager fast ohne Worte – ein Geniestreich. ...weiter
Icíar Bollaín

Und dann der Regen

(Kinostart: 29.12.) Wiederkehr der Tragödie als Farce: Während ein Filmteam in Bolivien den Kampf von Indios gegen Kolumbus dreht, brechen Unruhen aus. Ein kluges Revoluzzer-Melodram über das neokoloniale Dilemma. ...weiter
Berlin + Karlsruhe

Medien-Pioniere Rybczyński + Bódy

Ein Pole nahm digitale Bilder-Welten vorweg, ein Ungar gründete den Video-Vorläufer von Youtube: Die Ausstellung in der Akademie der Künste und dem ZKM erinnert an zwei fast vergessene Film-Visionäre aus Osteuropa. ...weiter