Noomi Rapace

Babycall

(Kinostart: 12.7.) Was schreit da aus dem Babyphon? Im norwegischen Psycho-Thriller von Pål Sletaune spielt Noomi Rapace, Star der «Millenium»-Trilogie, eine überforderte junge Mutter – womit der Film den Zuschauer foppt. ...weiter
David Cronenberg

Cosmopolis

(Kinostart: 5.7.) Ein Staatsbegräbnis für die Finanz-Branche: «Twilight»-Star Robert Pattinson brilliert als Börsen-Hai im rollenden Stahl-Sarg, dem steigende Kurse sein komfortables Grab schaufeln. ...weiter
Robert B. Weide

Woody Allen: A Documentary

(Kinostart: 5.7.) Ein Porträt des Autorenfilm-Veteranen als Serien-Fertigung: Diese Doku für einen US-Fernsehsender hakt brav alle Stationen von Woody Allens Biografie ab und schönt seinen eigenwilligen Charakter. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Kulturen prallen aufeinander - und der Funke springt über. Das Berliner Bode-Museum konfrontiert seine Kollektion europäischer Skulpturen aus 800 Jahren mit erstklassigen Werken afrikanischer Kunst; plötzlich werden ungeahnte Parallelen in Form und Bedeutung sichtbar. Die wahrhaft Augen öffnende Schau "Unvergleichlich: Kunst aus Afrika im Bode-Museum" läuft noch bis Anfang 2019.

Auch neu im Kino ab 18. Oktober

  • "Champagner & Macarons – Ein unvergessliches Gartenfest": Komödie von und mit Agnès Jaoui ("Unter dem Regenbogen") um eine Hauseinweihungsparty, auf der vom abgewrackten TV-Moderator bis zum lärmgeplagten Nachbarn die verschiedensten Menschen auftauchen.
  • "A Fábrica de Nada": kluges Drama von Pedro Pinho um die Arbeiter einer abgewickelten Fabrik, die von ihrer Geschäftsführung betrogen wurden.
  • "Being Mario Götze": Dokumentarfilm über das Auf und Ab in der Karriere des Fußballweltmeisters Mario Götze.
  • "Johnny English – Man lebt nur dreimal": Der extrem analoge Gelegenheitsagent Johnny English muss den Verantwortlichen für einen Hackerangriff finden. Amüsanter Slapstick mit Rowan Atkinson und Olga Kurylenko ("To the Wonder", "A Perfect Day").

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Julie Delpy

2 Tage New York

(Kinostart: 5.7.) Die Alte Welt schlägt zurück: 2007 besuchte Julie Delpy mit ihrem US-Lover «2 Tage Paris», nun fliegt ihre französische Familie über den Atlantik. Diese Fortsetzung ist ebenso geistreich und pointiert komisch. ...weiter
Marcus Vetter

Cinema Jenin

(Kinostart: 28.6.) Kino-Kultur in Palästina: Wie schwierig es ist, im von israelischer Besatzung, Intifada und innerem Streit zerrissenen Westjordanland ein Kultur-Zentrum zu eröffnen, zeigt anschaulich die Dokumentation von Marcus Vetter. ...weiter
Sophie Schoukens

Marieke und die Männer

(Kinostart: 28.6.) Lolita aus der Schokoladen-Fabrik: Marieke verführt ergraute Herren, weil sie ihrem toten Vater hinterher trauert. Das vulgärfreudianische Psychogramm hinterlässt einen faden Nachgeschmack. ...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • "Gustav Klimt": einzige deutsche Retrospektive zum 100. Todestag vom 14.10. bis 6.1.2019 in der Moritzburg, Halle
  • "Max Beckmann. Das Vermächtnis Barbara Göpel": 26.10. bis 13.01.2019 im Kupferstichkabinett, Kulturforum, Berlin
  • "Florenz und seine Maler: Von Giotto bis Leonardo" vom 18.10. bis 27.1.2019 in der Alten Pinakothek, München
  • "Farbe und Licht - Der Neoimpressionist Henri-Edmond Cross":  vom 17.11.2018 bis 17.2.2019 im Museum Barberini, Potsdam

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "Werk ohne Autor" von Florian Henckel v. Donnersmarck
  2. "Mackie Messer – Brechts Drei..." von Joachim Lang
  3. "Offenes Geheimnis" von Asghar Farhadi
  4. "Gundermann" von Andreas Dresen
  5. "BlacKkKlansman" von Spike Lee
  6. "Wackersdorf" von Oliver Haffner
  7. "Verliebt in meine Frau" von Daniel Auteuil
  8. "Elternschule" von Jörg Adolph, Ralf Bücheler
  9. "Durch die Wand" von Josh Lowell, Peter Mortimer
  10. "Grüner wird’s nicht…" von Florian Gallenberger
Wayne Wang

Der Seidenfächer

(Kinostart: 28.6.) Ausstattungs-Orgie auf Lotus-Füßen: Das Seelenschwestern-Rührstück von «Smoke»-Regisseur Wayne Wang geizt nicht mit optischen Reizen, doch sein tränenseliger Freundschafts-Kult bleibt flach. ...weiter
Madonna

W.E.

(Kinostart: 21.6.) Das Mega-Melodram dieses Sommers: Pop-Königin Madonna verfilmt die Liebesgeschichte von Wallis Simpson und König Edward VIII., der wegen ihr abdankte. Die «größte Romanze der Welt» gleitet kaum ins Kitschige ab. ...weiter
Damjan Kozole

Callgirl - Slovenian Girl

(Kinostart: 21.6.) Schlüsselloch-Studie aus Slowenien: Eine Studentin prostituiert sich, um ihre Wohnung zu bezahlen. Das geht schlimm aus – hölzerne Dialoge von schwachen Schauspielern geben ein Schul-Beispiel für miefige Provinzialität. ...weiter