Lasse Hallström

Lachsfischen im Jemen

(Kinostart: 17.5.) Die etwas andere romantische Komödie: Ein Scheich will in der Wüste angeln, der britische Premier damit Wähler ködern und Ewan McGregor statt fetter Fische die richtige Frau fangen – schwarzer Humor pur. ...weiter
Martin Witz

The Substance LSD

(Kinostart: 17.5.) 70 Jahre Acid Trip auf der Leinwand: Wie die halluzinogene Droge entdeckt und vom Militär erforscht wurde, den Summer of Love befeuerte und in der Illegalität versank, schildert eine mustergültige Dokumentation. ...weiter
Maggie Peren

Die Farbe des Ozeans

(Kinostart: 17.5.) Culture Clash im All-inclusive-Hotel: Eine deutsche Urlauberin trifft am Strand auf verdurstende Flüchtlinge – ihre Hilfe stürzt sie tiefer ins Elend. Illusionsloses Flüchtlings-Drama für Ferien-Flieger. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Mit Gemälden deutscher Grüße löste der junge Anselm Kiefer Skandale aus. Andere behandelten die NS-Vergangenheit brachial wie Georg Baselitz, subtil wie Gerhard Richter oder ironisch wie Sigmar Polke. Das zeigt die Vergleichs-Ausstellung "Die jungen Jahre der Alten Meister" bis 18.8. in der Staatsgalerie Stuttgart.

Auch neu im Kino ab 8./16. August

  • "Berlin, I Love You": Episodenfilm mit großem Staraufgebot, u.a. Helen Mirren ("Madame Mallory") + Keira Knightley ("Colette"), und Kitsch-Phrasen wie "Berlin ist wie ein pulsierender Herzmuskel".
  • "Und wer nimmt dann den Hund?": mit Martina Gedeck ("Zwei Herren im Anzug", "Ich bin dann mal weg") und Ulrich Tukur ("Aus dem Nichts", "Exit Marrakech"): Tragikomödie um Paartrennung und -therapie.
  • "Acid" mit Alexander Kusnezow ("Leto"): wildes russisches Jugenddrama über Sex and Drugs and Rock'n'Roll.
  • "Die Spaßmacher": Doku über Clowns im Rentenalter.
  • "Axel, der Held": "modernes Märchen für Erwachsene" über jungen Underdog, der über sich hinauswächst.

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Athina Rachel Tsangari

Attenberg

(Kinostart: 10.5.) Gefühls-Autismus ist heilbar: Die isolierte junge Griechin Marina guckt Tier-Dokus, beerdigt Papa und lässt sich von einem Ingenieur entjungfern. Ein kruder Film-Kommentar zur griechischen Dauerkrise. ...weiter
Catherine Deneuve

Die Liebenden – Les bien-aimés

(Kinostart 3.5.) Regisseur Christopher Honoré belebt die französische Musical-Komödie wieder. Sein Mehrgenerationen-Melodram um Mutter und Tochter zwischen zwei Männern ist so herzensklug wie weltweise – und glänzend besetzt. ...weiter
Peter Călin Netzer

Ehrenmedaille

(Kinostart: 3.5.) Vom dankbaren Vaterland: Ein Rentner in Bukarest bekommt 1995 einen Kriegs-Orden - ohne zu wissen, wofür. Seine karg-dezente Hochstapler-Satire erweitert Regisseur Netzer zum Sittenbild der rumänischen Gesellschaft. ...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  •  Eröffnung des neuen Bauhaus-Museums am 8.9. in Dessau, Sachsen-Anhalt
  • "Tiepolo - Der beste Maler Venedigs" vom 11.10. bis 2.2.2020 in der Staatsgalerie, Stuttgart
  • "Van Gogh: Stillleben": erste Einzelschau zum Thema vom 26.10. bis 2.2.2020 im Museum Barberini, Potsdam
  • "Micro Era. Medienkunst aus China": große Überblicks- Schau vom 5.9. bis 26.1.2020 im Kulturforum, Berlin
  • "Javagold": Schätze aus Indonesiens Inselwelt vom 15.9. bis 13.4.2020 in den Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "Und wer nimmt den Hund?" mit M. Gedeck + U. Tukur
  2. "Leid und Herrlichkeit" von Pedro Almodóvar
  3. "Yesterday" von Danny Boyle mit Lily James
  4. "Fisherman's Friends" von Chris Foggin
  5. "Rocketman" von Dexter Fletcher
  6. "So wie Du mich willst" mit Juliette Binoche
  7. "Bohemian Rhapsody" von Bryan Singer
  8. "Der Junge muss an die frische Luft" von Caroline Link
  9. "Der Unverhoffte Charme des Geldes" von D. Arcand
  10. "Green Book" mit Viggo Mortensen
Gustavo Taretto

Medianeras

(Kinostart: 3.5.) Generation Psychotherapie in Argentinien: Zwei junge und leicht neurotische Singles in Buenos Aires finden sich, nachdem sie lange aneinander vorbeiliefen. Humorvolles Metropolen-Märchen voller poetischer Bild-Ideen. ...weiter
Hélène Lee

The First Rasta

(Kinostart: 26.4.) Der unbekannte Stifter einer Weltreligion: Leonard Percival Howell gründete die Rastafari-Bewegung. Die Doku seiner Biographin Hélène Lee entreißt ihn dem Vergessen – leider ohne kritische Reflexion. ...weiter
Udo Kier

UFO In Her Eyes

(Kinostart: 26.4.) Ein Ami fällt vom Himmel und löst einen Bau-Boom im Dorf aus: Die absurde Modernisierungs-Satire von Regisseurin Xiaolu Guo ist eine subtile Komödie für China-Kenner und solche, die es werden wollen. ...weiter