Johannes Naber

Der Albaner

(Kinostart: 4.8.) Eine Höllenfahrt in den bundesdeutschen Untergrund: Der illegale Einwanderer Arben wird wider Willen zum Kapitalverbrecher. Mit archaischer Wucht gewann der Film in Saarbrücken den Max-Ophüls-Preis.

...weiter

Johannes Naber

Als Rap-Freak ins Außenministerium

«Der Albaner» mordet im Exil für den Brautpreis seiner Verlobten. Regisseur Johannes Naber über Gewalt unter Illegalen und Volkslieder über Emigration.

...weiter
Tetsuya Nakashima

Geständnisse - Confessions

(Kinostart: 28.7.) Kein Amoklauf, nur eine Auslöschungs-Fantasie: Regisseur Nakashima stürzt eine japanische Schulklasse in ein Massaker. Mit den Ereignissen in Norwegen hat das nichts zu tun, aber wer will zurzeit einen solchen Film sehen?

...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Drei Starkünstler des 18. Jahrhunderts aus drei Ländern waren durch ihre unakademisch lockere Malweise verkappte Revolutionäre: So lautet die These der Hamburger Kunsthalle. Auch wenn sie den systematischen Vergleich nicht ganz durchhält: Die Schau „Goya, Fragonard, Tiepolo – Die Freiheit der Malerei“ bietet einen beeindruckenden Reigen von Meisterwerken auf. Bis 13. April.

Auch neu im Kino ab 20. Februar

  • „Der Hund bleibt“ mit Charlotte Gainsbourg („Confession“, „Nymphomaniac“): französische Tragikomödie – Mann in Midlife-Crisis nimmt streunenden Hund in seine Familie auf.
  • „Euforia“ von Valeria Golino („Porträt einer jungen Frau in Flammen“, „Meine Tochter“): italienische Tragikomödie über zwei Brüder, von denen einer an Krebs erkrankt ist.
  • „Limbo“ mit Martin Semmelrogge: in einer Einstellung gedrehter deutscher Krimi über einen Geldwäsche-Ring.
  • „Weisser weisser Tag“: isländischer Thriller über einen Rachefeldzug nach dem Unfalltod der Ehefrau.
  • „Fantasy Island“: US-Psychothriller über ein Insel-Luxusresort, in dem alle Träume wahr werden – und Alpträume.

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Peter Luisi

Ein Sommersandtraum

(Kinostart: 21.7.) Der Schweizer Peter Luisi erzählt clever, wie sich Hass in Liebe umkehren kann und irgendwann die Uhr tickt, wenn man das Glück nicht beim Schopf packt. Sehr erfrischende Komödie mit tollen Schauspieler-Entdeckungen.

...weiter

Stipe Erceg

Belgrad Radio Taxi

(Kinostart: 21.7.) Burleske auf der Brücke: Im Stau läuft das Leben von vier Städtern völlig aus dem Ruder. Die krude Handlung, die alle in denselben Schlamassel stürzt, können weder Wortwitz noch gute Schauspieler retten.

...weiter

Architektur + Film

Kino der Zukunft

Vorwärts in die Vergangenheit: Aufwändig sanierte Film-Paläste sollen das Publikum häufiger ins Kino locken, zeigt die Ausstellung «Cinema of the Future» im Architekturforum Aedes. Dabei wären günstige Nischen-Konzepte viel attraktiver.

...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • En Passant. Impressionismus in Skulptur“ vom 19.3. bis 28.6. im Städel Museum, Frankfurt
  • „The Cool and the Cold: Malerei der USA + UdSSR bis 1990“ vom 25.4. bis 6.9. im Martin-Gropius-Bau, Berlin
  • „Keith Haring“: große Retrospektive des Graffiti-Künstlers vom 29.5. bis 20.9. im Museum Folkwang, Essen
  • „Liberté. Egalité. Beyoncé“: Kunst zwischen Demokratie mit Popkultur vom 19.6. bis 4.10. im Haus der Kunst, München
  • „11. Berlin Biennale“ der Gegenwartskunst von 13.6. bis 13.9. an mehreren Standorten in Berlin

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. „Parasite“ von Bong Joon-Ho
  2. „Little Women“ von Greta Gerwig mit Saoirse Ronan
  3. „Enkel für Anfänger“ mit Barbara Sukowa
  4. „Intrige“ von Roman Polanski mit Jean Dujardin
  5. „Das geheime Leben der Bäume“ von J. Adolph/ J. Haft
  6. „Bombshell – Das Ende des Schweigens“ mit N. Kidman
  7. „1917“ von Sam Mendes mit Colin Firth
  8. „Jojo Rabbit“ von Taika Waititi
  9. „Lindenberg! Mach Dein Ding“ mit Jan Bülow
  10. „Knives Out – Mord ist Familiensache“ mit Daniel Craig
Dustin Hoffmann

Barney's Version

(Kinostart: 14.7.) Richard J. Lewis lässt den Antihelden Barney auf seine Umwelt los. Einen Zyniker und Trinker, der kaum einen Fettnapf auslässt und seit der Trennung von seiner dritten Frau Miriam mehr leidet als lebt.

...weiter

Asghar Farhadi

Nader und Simin - Eine Trennung

(Kinostart: 14.7.) Ingmar Bergman im Iran: Der Ehekrise eines Mittelklasse-Paares verleiht Regisseur Farhadi universale Bedeutung. Dafür wurde der Film bei der Berlinale zu Recht mit Preisen überhäuft: ein makelloses Meisterwerk!

...weiter

Ben Affleck

The Company Men

(Kinostart: 7.7.) Anleitung zum Selbstständigwerden: John Wells’ Leinwand-Debüt über Arbeitslosen-Frust gibt den Gefeuerten eine neue Chance. Ein großes Star-Aufgebot spielt honorig und motivierend, aber auch überraschungsarm.

...weiter