Victor Kossakovsky

¡Vivan las Antipodas!

(Kinostart: 23.2.) Vier Mal um die ganze Welt: Dokumentarfilmer Kossakovsky hat an acht einander gegenüberliegenden Orten der Erde gedreht. Aus Postkarten-Motiven montiert er einen Schwindel erregenden Bilderbogen. ...weiter
Berlin

Berlinale goes worldwide

Angekommen in der totalen Globalisierung: Noch nie waren Filme aus Schwellen- und Entwicklungsländern auf dem Festival so präsent wie in diesem Jahr – trotz der Jury-Entscheidungen für europäische Produktionen. ...weiter
Faruk Aksoy

Fetih 1453

(Kinostart 16.2.) Neo-osmanische Nostalgie in der Türkei: die Eroberung von Konstantinopel durch Sultan Mehmet II. als halb fiktives Helden-Epos. Das opulente Schlachten-Gemälde birgt chauvinistische Untertöne. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Im 19. Jahrhundert waren Fotografie und Malerei oft Rivalen: Künstler werteten Lichtbilder als "seelenlos" ab - zugleich bedienten sie sich gern der neuen Technik als Vorlagen für ihre Werke. Die Kunsthalle Karlsruhe stellt das spannungsreiche Verhältnis beider Disziplinen unter dem Titel "Licht und Leinwand" anschaulich dar - bis 2. Juni.

Auch neu im Kino ab 25. April

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Tom Hanks

Extrem Laut + Unglaublich Nah

(Kinostart: 16.2.) Erkundungs-Expeditionen in New York: Nach dem 9/11-Terroranschlag sucht ein Junge nach Spuren seines toten Vaters. Damit reduziert Stephen Daldrys Film die Romanvorlage von Jonathan Safran Foer auf ein Rührstück. ...weiter
Paul Smaczny + Günter Atteln

Die Thomaner

(Kinostart: 16.2.) Parallelwelt des vielstimmigen Wohlklangs: Der Leipziger Thomaner-Chor feiert sein 800-jähriges Bestehen. Das Doku-Porträt des Jungen-Kollektivs gerät ein wenig zu harmonieselig. ...weiter
Martin Scorsese

Hugo Cabret

(Kinostart: 9.2.) Zauberhafte Spielerei: Regisseur Scorsese hat ein Kinderbuch in 3D verfilmt – als Liebeserklärung an die Anfänge des Kinos. Sein bildgewaltiger Abenteuer-Film ist für elf Oscars nominiert. ...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • "Gustave Caillebotte. Mäzen der Impressionisten" vom 17.5. bis 15.9. in der Alten Nationalgalerie, Berlin
  • "Koloman Moser: Universalkünstler zwischen Klimt + Hoffmann" vom 23.5. bis 15.9. in Villa Stuck, München
  • "In einem neuen Licht": Kanada und Impressionismus vom 19.7. bis 17.11. in der Kunsthalle München
  •  Eröffnung des neuen Bauhaus-Museums am 8.9. in Dessau, Sachsen-Anhalt
  • "Van Gogh: Stillleben": erste Einzelschau zum Thema vom 26.10. bis 2.2.2020 im Museum Barberini, Potsdam

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "Monsieur Claude 2" von Philippe de Chauveron
  2. "Van Gogh - An der Schwelle zur..." mit Willem Dafoe
  3. "Der Fall Collini" mit Elyas M'Barek
  4. "Border" von Ali Abbasi
  5. "Ein Gauner & Gentleman" mit Robert Redford
  6. "Green Book – Eine besondere ..." mit Viggo Mortensen
  7. "Free Solo" von Jimmy Chin
  8. "Christo - Walking on Water" von Andrey M. Paounov
  9. "Die Wiese - Ein Paradies nebenan" von Jan Haft
  10. "Der Junge muss an die frische Luft" von Caroline Link
Jean-Pierre + Luc Dardenne

Der Junge mit dem Fahrrad

(Kinostart: 9.2.) Porträtisten des Prekariats: Der schonungslose Sozialrealismus der Dardenne-Brüder wird auf Festivals mit Preisen überhäuft. Wie dieser Film, der ungewohnt optimistisch ausfällt – mit einem elfjährigen Wildfang als Star. ...weiter
Jean-Pierre + Luc Dardenne

Illusionen verlieren wie im Märchen

In «Der Junge mit dem Fahrrad» nimmt sich eine Friseurin eines Jungen an, der von seinem Vater im Stich gelassen wird. Ein Gespräch über Filmemachen unter Brüdern, Kinder als Hauptdarsteller und einfache Fragen ans Leben. ...weiter
Gary Oldman

Dame König As Spion

(Kinostart: 2.2.) Die bleierne Zeit: Die Neuverfilmung des Spionage-Thrillers von John le Carré beschwört formvollendet 70er-Jahre-Tristesse herauf. Regisseur Tomas Alfredson zeichnet feinsinnige Psychogramme paranoider Top-Agenten. ...weiter