Dennis Hopper

The Last Movie (WA)

(Kinostart: 27.12.) Ein Meta-Western über die Fallstricke der eigenen Psyche: Nach „Easy Rider“ scheiterte Dennis Hopper 1971 mit seinem zweiten Film – ebenso wie die Hauptfigur, ein Aussteiger in Peru. Der verhinderte Klassiker kommt digital restauriert neu ins Kino.

...weiter
24.12.2018

Emily Blunt

Mary Poppins‘ Rückkehr

(Kinostart: 20.12.) Märchen-Musical zum Brexit: Nach 54 Jahren bringt Regisseur Rob Marshall das magische Kindermädchen aus London wieder ins Kino. In geänderten Zeiten – seine optisch eindrucksvolle Fortsetzung spricht eher ergraute Nostalgiker an als Knirpse.

...weiter
19.12.2018

David Robert Mitchell

Under the Silver Lake

(Kinostart: 6.12.) Wie David Lynch im Slacker-Milieu: Ein junger Tagedieb, der seine verschwundene Affäre sucht, stolpert durch allerlei Seltsames. Der schräge Pseudo-Krimi von Regisseur David Robert Mitchell unterhält nett, doch Spannung kommt kaum auf.

...weiter
03.12.2018

Ryan Gosling

Aufbruch zum Mond

(Kinostart: 8.11.) Der Adler ist gelandet: Im Juli 1969 betraten erstmals US-Astronauten den Mond. Dabei hätte ihre waghalsige „Apollo 11“-Mission jederzeit schief gehen können, wie das Weltraum-Drama von Regisseur Damien Chazelle mitreißend anschaulich zeigt.

...weiter
07.11.2018

Bryan Singer

Bohemian Rhapsody

(Kinostart: 31.10.) Vom Hinterhof-Pub bis ins Wembley Stadion: Bryan Singers biederes Biopic erzählt den Werdegang der Rockband Queen und ihres Sängers Freddie Mercury. Trotz des intensiven Hauptdarstellers Rami Malek wirkt der Film wie ein überlanger Werbeclip.

...weiter
30.10.2018

Chris Hemsworth

Bad Times at the El Royale

(Kinostart: 11.10.) Erpressung, Mord, Entführung: In einem heruntergekommenen Hotel lassen verschiedene Gauner die Gewalt eskalieren. Kurioser Mix aus Kammerspiel und Mystery-Krimi, dem es nie gelingt, den Zuschauer für seine Figuren zu interessieren.

...weiter
10.10.2018

Joshua Z. Weinstein

Menashe

(Kinostart: 6.9.) Ein liebenswerter Tollpatsch: Regisseur Joshua Z. Weinstein erzählt die Geschichte eines Witwers, der in einer ultraorthodoxen jüdischen Gemeinde darum kämpft, seinen Sohn allein aufziehen zu können – authentisch und anrührend.

...weiter
05.09.2018

Spike Lee

BlacKkKlansman

(Kinostart: 23.8.) Schwarze Haut und weiße Kapuzen: Ein afroamerikanischer Polizist infiltriert in den 70er-Jahren den ultrarassistischen Ku-Klux-Klan. Spike Lee inszeniert einen Film von emotionaler Wucht und politischer Schlichtheit.

...weiter
22.08.2018

Alexandra Dean

Geniale Göttin: Hedy Lamarr

(Kinostart: 16.8.) Hollywood und der ständige Frequenzwechsel: Hedy Lamarr wäre wohl schon vergessen, hätte der Glamourstar nicht in den 1940ern eine bahnbrechende Erfindung gemacht. Unterhaltsames Doku-Porträt, das es mit der Wahrheit nicht immer genau nimmt.

...weiter
14.08.2018

Wim Wenders

Grenzenlos

(Kinostart: 2.8.) Die große Liebe und die Miseren dieser Welt: Eine Biomathematikerin und ein Agent verzehren sich nach einander und können nicht zusammenkommen. Wim Wenders verfilmt einen Roman von J.M. Ledgard als prätentiöses Belehrungskino.

...weiter
01.08.2018

Jessica Chastain

Die Frau, die vorausgeht

(Kinostart: 5.7.) Ein Porträt des Häuptlings: Die Witwe Catherine Weldon reist ins Reservat, um den Sioux-Anführer Sitting Bull zu malen. Das Westerndrama von Regisseurin Susanna White bemüht sich um „political correctness“, kann aber nicht jedem Klischee entrinnen.

...weiter
04.07.2018

Chloé Zhao

The Rider

(Kinostart: 21.6.) Cowboy ohne Pferd: Ein Rodeounfall stürzt einen jungen Sioux-Nachfahren in eine tiefe Identitätskrise. Das authentische Spielfilmporträt von Regisseurin Chloé Zhao besticht mit einfühlsamen Beobachtungen und großartigen Bildern.

...weiter
20.06.2018

Sandra Bullock + Cate Blanchett

Ocean’s 8

(Kinostart: 21.6) Diamanten sind die besten Freunde einer Frau: Beim Neustart der Filmreihe um spektakuläre Raubzüge führt Sandra Bullock eine selbstbewusste weibliche Gaunertruppe an. Trotzdem fehlt der Komödie von Regisseur Gary Ross der letzte Pfiff.

...weiter
19.06.2018

Morgan Freeman+ Tommy Lee Jones

Das ist erst der Anfang

(Kinostart: 14.6.) Lebensabend zum Fremdschämen: Die Senioren-Komödie von Regisseur Ron Shelton über rivalisierende Rentner in einem Luxus-Resort schwelgt in antiquierten Klischees und strotzt vor Pennäler-Humor mit peinlichen Zoten. Da hört jeder Spaß auf.

...weiter
12.06.2018

Wes Anderson

Isle of Dogs - Ataris Reise

(Kinostart: 10.5.) Auf den Hund gekommen: Wes Anderson, der fantasievollste Experimental- und Animationsfilmer der Gegenwart, schickt einen Jungen auf eine japanische Insel voller Vierbeiner. Eine hochklassige Stopptrick-Bastelarbeit mit humaner Botschaft.

...weiter
09.05.2018

Greta Gerwig

Lady Bird

(Kinostart: 19.4.) Überall ist Amerika besser, wo wir nicht sind: Eine 17-Jährige sucht 2002 ihren Weg zwischen High School und College, erster Liebe und Irak-Krieg. Stimmiges Coming-of-Age-Porträt als Regiedebüt von Greta Gerwig, dem Poster Girl des Mumblecore.

...weiter
18.04.2018

Margot Robbie

I, Tonya

(Kinostart: 22.3.) Hollywood on Ice: Auf Schlittschuh-Kufen sprang Tonya Harding aus kaputten Verhältnissen ganz nach oben – bis ein Attentat ihre Karriere zerstörte. Aufstieg und Fall der Eisprinzessin zeichnet Regisseur Craig Gillespie packend ambivalent nach.

...weiter
22.03.2018

Willem Dafoe

The Florida Project

(Kinostart: 15.3.) Sozialrealismus in Lila und Pink: Regisseur Sean Baker porträtiert eine Teenager-Mutter mit ihrer Tochter, die im Motel nahe Disneyland hausen – als quicklebendige Alltagsbeobachtung aus Kinder-Perspektive mit tollen Laiendarstellern.

...weiter
13.03.2018

Jessica Chastain + Idris Elba

Molly’s Game – Alles auf eine Karte

(Kinostart 8.3.) Das ganze Leben ist ein Bluff: In Aaron Sorkins Regiedebüt organisiert die Jura-Studentin Molly illegale Pokerrunden für Reiche, bis durch die Mafia alles auffliegt – rasantes Glücksspiel-Drama über Lebenslügen mit aberwitzigen Dialogen.

...weiter
07.03.2018

Harry Dean Stanton

Lucky

(Kinostart 8.3.) Eine Legende spielt sich selbst: Mit seinem Porträt des greisen Alltagsrebellen gelingt Regisseur John Carroll Lynch ein witziger, melancholischer Blick auf das Altwerden – berührende Hommage an den jüngst verstorbenen Schauspieler Harry Dean Stanton.

...weiter
06.03.2018

Meryl Streep

Die Verlegerin

(Kinostart: 21.2.) Eine Powerfrau trotzt dem Weißen Haus: 1971 veröffentlichte die Chefin der „Washington Post“ Geheimdokumente zu Lügen der US-Regierungen im Vietnam-Krieg. An diese journalistische Sternstunde erinnert Regisseur Spielberg mit einem Star-Duo.

...weiter
21.02.2018

Guillermo del Toro

Shape of Water-Flüstern des Wassers

(Kinostart: 15.2.) Die Schöne und das Biest im Kalten Krieg: Ein Märchen für Erwachsene im liebevoll imitierten B-Movie-Look von Regisseur Guillermo del Toro ist der haushohe Oscar-Favorit – seine Farbenpracht transportiert ein schwarzweiß schlichtes Weltbild.

...weiter
15.02.2018

Ridley Scott

Alles Geld der Welt

(Kinostart: 15.2.) Hart, aber unherzlich: Im Rückblick auf die Entführung des Milliardärs-Erben John Paul Getty III. 1973 porträtiert Regisseur Ridley Scott einen Ölmagnaten, dem nur sein Geld am Herzen liegt – gelungene Reflexion über Reichtum, Macht und Familie.

...weiter
13.02.2018

Taylor Sheridan

Wind River

(Kinostart: 8.2.) Kühle Natur, eisige Menschen: In Taylor Sheridans Neo-Western wird ein Mädchen in einem Indianerreservat brutal ermordet – spannender Einblick in das Leben einer indigenen Gesellschaft, die sich mühsam ihre Würde zurückerobert.

...weiter
07.02.2018

Paul Thomas Anderson

Der seidene Faden

(Kinostart: 1.2.) Das untapfere Schneiderlein: In seiner wohl letzten Rolle spielt der Oscar-Preisträger Daniel Day-Lewis einen erfolgreichen Schneider, der sich von seiner jungen Muse umgarnen lässt – ambivalenter Thriller über die Macht der (Hass-) Liebe.

...weiter
31.01.2018

James Franco

The Disaster Artist

(Kinostart: 1.2.) Je schlechter, desto besser: Der Film „The Room“ von Tommy Wiseau ist ein miserables Machwerk, wird aber von Trashfilm-Fans geliebt. Nun hat Schauspieler James Franco dazu das Making Of gedreht – es gerät kaum besser als das Original.

...weiter
29.01.2018

Frances McDormand

Three Billboards outside Ebbing

(Kinostart: 25.1.) Eine Kratzbürste gegen den Provinz-Mief: Regisseur Martin McDonagh schickt eine wütende Frau in den Kampf gegen die örtliche Polizei, die genauso faul wie rassistisch ist – fulminante schwarze Komödie, die zurecht für sieben Oscars nominiert wurde.

...weiter
24.01.2018

Matt Damon

Downsizing

(Kinostart: 18.1.) Groß gedacht, klein gemacht: Regisseur Alexander Payne spielt die Folgen freiwilliger Miniatisierung durch. Eine Stunde lang als amüsantes und lehrreiches Gedankenspiel – dann mutiert die Tragikomödie zum haarsträubenden Öko-Märchen.

...weiter
15.01.2018

Woody Allen

Wonder Wheel

(Kinostart: 11.1.) Ein Altmeister recycelt sich selbst: Mit einer Ex-Schauspielerin, die ihr Glück bei einem Bademeister sucht, erzählt Woody Allen einmal mehr von den Fallstricken der Liebe. Belanglose Tragikomödie in farbenprächtiger Retro-Ästhetik.

...weiter
10.01.2018

Tyler Hubby

Tony Conrad – In the Present

(Kinostart: 11.1.) Provokation als Prinzip: Der Komponist und Künstler Tony Conrad wollte alle etablierten Kunstformen sprengen – als Miterfinder der Drone-Musik schuf er eine neue. Die Doku von Regisseur Tyler Hubby erinnert an den anarchistischen Avantgardisten.

...weiter
09.01.2018

Hugh Jackman

Greatest Showman

(Kinostart: 4.1.) Wie das moderne Schaugeschäft erfunden wurde: Mit seinem kuriosen Wanderzirkus verzückte P.T. Barnum ab 1850 das US-Publikum. Ihn verkörpert Hugh Jackman brillant im furiosen Musical von Regisseur Michael Gracey – ein herrliches Spektakel.

...weiter
02.01.2018

Matt Schrader

Score – Geschichte der Filmmusik

(Kinostart: 4.1.) Im Klangbrei der Blockbuster-Soundtracks: Regisseur Matt Schrader will die Geschichte und Funktion der Filmmusik erklären, verliert sich aber zwischen Banalitäten und Eigenlob der Protagonisten – ein kakophonisches Hollywood-Stimmengewirr.

...weiter
01.01.2018