Berlin

ABC des Reisens

Fiktive Reiseführer und schnittige Werbeplakate: Die Berliner Kunstbibliothek feiert 150 Jahre ihres Bestehens mit einer coolen Präsentation zum Thema Reisen. Alle fünf Abteilungen der Kunstbibliothek glänzen dabei mit spannenden Preziosen. ...weiter
Berlin

Welcome to Jerusalem

Pilgerziel, Kampfschauplatz, Alltagskulisse: Das Jüdische Museum Berlin lädt zur Städtereise nach Jerusalem ein. Eine lebendige Ausstellung zeichnet das Bild einer multikulturellen Stadt, die zugleich vielen ungelösten Problemen gegenüber steht. ...weiter
Potsdam

Gerhard Richter - Abstraktion

Ob Grau in Grau oder 192 Farben: Eine kluge Ausstellung im Museum Barberini in Potsdam geht der Entwicklung von Gerhard Richters abstrakten Gemälden auf den Grund – von der Farbverweigerung früher Jahre bis zu jüngsten leuchtenden Großformaten. ...weiter
Joaquin Phoenix+ Jake Gyllenhaal

The Sisters Brothers

(Kinostart: 7.3.) Ein Wildwest-Ritt als Zeitreise in die Zivilisation: Mit großem Staraufgebot verwandelt Regisseur Jacques Audiard seinen Spätwestern in ein Psychogramm über den Zusammenhang von Familie und Gewalt – mit Verheißungen des Zähneputzens. ...weiter
Barry Jenkins

Beale Street

(Kinostart: 7.3.) Unschuldig hinter Gittern: Ein junger US-Schwarzer wird inhaftiert, das Alibi seiner Freundin gilt nichts. Regisseur Barry Jenkins verfilmt James Baldwins Roman von 1974 mit farbsatten Bildern als Retro-Orgie gegen Diskriminierung – nur die Liebe zählt. ...weiter
Veit Helmer

Vom Lokführer, der die Liebe suchte

(Kinostart: 7.3.) Altherrenfantasie in Aserbaidschan: Regisseur Veit Helmer schickt einen Lokführer auf die Suche nach der passenden Frau zum verlorenen BH. Quer durch exotische Landschaften – doch der Reiz seiner wortlosen Sittenkomödie läuft sich rasch tot. ...weiter

Kunst+Film-Video der Woche:

Körperoberflächen im Wandel der Zeiten: Die Helmut Newton Stiftung stellt in der Schau "Leiter, Lynch, Newton: Nudes" Aktbilder von drei Fotografen aus, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Saul Leiter porträtierte in den 1940er bis 1960ern diskret seine Geliebten, Helmut Newton schwelgte in Fetisch-Fantasien der 1970/80er Jahre. Bis 19. Mai im Berliner Museum für Fotografie.

Auch neu im Kino ab 16. Mai

Wöchentlich aktuelle Kinostarts, Film-Kritiken + Ausstellungs-Tipps direkt in Ihre Mailbox:

Hamburg

Entfesselte Natur

Monsterwogen und Lavaströme: Eine großartige Ausstellung in der Hamburger Kunsthalle führt den Betrachter durch die Katastrophen- darstellungen der europäischen Kulturgeschichte - von der Sintflut bis zum Ausbruch des Vesuvs. ...weiter
Berlin

Max Liebermann und Paul Klee

Pastose Blumenrabatte und geometrische Farbfelder: Eine Ausstellung in der Liebermann-Villa lässt die Gartenbilder des Impressionisten Max Liebermann in einen feinfühlig kuratierten Dialog mit den "Farbbeeten" des Bauhausmeisters Paul Klee treten. ...weiter
Baden-Baden

James Turrell

Überwältigende Sinneserfahrung oder totale Langeweile? James Turrell füllt mit seinen farbigen Lichtinstallationen ganze Räume aus. Das Museum Frieder Burda widmet dem Künstler aus dem Umfeld der Light&Space-Bewegung eine umfassende Retrospektive. ...weiter
Jia Zhangke

Asche ist reines Weiß

(Kinostart: 28.2.) Liebe in Zeiten der Turbomodernisierung: Eine Gangster-Braut geht für ihren Mann ins Gefängnis, doch er lohnt ihr das schlecht. Regisseur Jia Zhangke zeigt vom Wandel gebeutelte Existenzen – in der Hauptrolle glänzt Star-Schauspielerin Zhao Tao. ...weiter
Lambert Wilson

Ein königlicher Tausch

(Kinostart: 28.2.) Töchter-Tausch zum Dynastie-Erhalt: 1721 sollte eine französisch-spanische Doppelhochzeit den Frieden sichern. Der Historienfilm von Regisseur Marc Dugain begleitet einfühlsam seine jungen Akteure – blendet den Kontext aber weitgehend aus. ...weiter
Ralf Westhoff

Wie gut ist deine Beziehung?

(Kinostart: 28.2.) Noch besser wirken, bevor es ein anderer tut: In seiner neuen Sittenkomödie nimmt Regisseur Ralf Westhoff den Zwang zur Selbstoptimierung aufs Korn. Genau beobachtet und pointiert formuliert, rutscht der Film manchmal etwas ins Boulevardeske ab. ...weiter

Kommende Top-Ausstellungen

  • "Gustave Caillebotte. Mäzen der Impressionisten" vom 17.5. bis 15.9. in der Alten Nationalgalerie, Berlin
  • "Koloman Moser: Universalkünstler zwischen Klimt + Hoffmann" vom 23.5. bis 15.9. in Villa Stuck, München
  • "In einem neuen Licht": Kanada und Impressionismus vom 19.7. bis 17.11. in der Kunsthalle München
  •  Eröffnung des neuen Bauhaus-Museums am 8.9. in Dessau, Sachsen-Anhalt
  • "Van Gogh: Stillleben": erste Einzelschau zum Thema vom 26.10. bis 2.2.2020 im Museum Barberini, Potsdam

Arthouse-Kino Top 10 Charts

  1. "Monsieur Claude 2" von Philippe de Chauveron
  2. "Van Gogh - An der Schwelle zur..." mit Willem Dafoe
  3. "Der Fall Collini" mit Elyas M'Barek
  4. "Stan & Ollie" mit Steve Coogan + John C. Reilly
  5. "Nur eine Frau" von Sherry Hormann
  6. "Der Flohmarkt von Madame..." mit Catherine Deneuve
  7. "Das Ende der Wahrheit" mit Ronald Zehrfeld
  8. "Tea with the Dames" von Roger Mitchell mit Judi Dench
  9. "Free Solo" von Jimmy Chin
  10. "Das schönste Paar" von Sven Taddicken
Berlin + Hamburg + Mannheim

Margiana-Bronzezeit in Turkmenistan

Feine Keramik und filigraner Schmuck: Eine Ausstellung im Neuen Museum präsentiert eindrucksvolle Ausgrabungsstücke einer 4000 Jahre alten, mysteriösen Hochkultur aus Mittelasien. Ergänzende aktuelle Fotos wirken bisweilen etwas folkloristisch. ...weiter
Basel

The Music of Color: Sam Gilliam

Freischwingende Leinwände in sattem Farbenglühen: Das Kunstmuseum präsentiert in einer großen Einzelschau die spannendsten Werke des afroamerikanischen Malers Sam Gilliam, der in den 1960er Jahren die abstrakte Malerei vom Keilrahmen befreite. ...weiter
Berlin

Wanderlust

Vom Mönch am Meer bis zur souveränen Bergsteigerin im Hochgebirge: Eine umfangreiche, klassisch präsentierte Themenausstellung in der Alten Nationalgalerie nimmt den Besucher mit auf einen kunsthistorischen Parcours durch 150 Jahre Naturerkundung. ...weiter
Christian Bale

Körpermasse verhilft zur Macht

Schluss mit dem Schlankheitswahn: Für die Rolle von Dick Cheney in "Vice – Der zweite Mann" legte Christian Bale fast zwei Dutzend Kilo zu. Seine schwergewichtige Statur verlieh ihm deutlich mehr Durchschlagskraft, erzählt der Schauspieler im Interview. ...weiter
Adam McKay

Vice – Der zweite Mann

(Kinostart: 21.2.) Wie die USA wurden, was sie sind: Sein Biopic über Dick Cheney, Vizepräsident von George W. Bush, erweitert Regisseur Adam McKay zur epischen Zeitgeschichts-Tragikomödie – voller Widersprüche, Überraschungen und messerscharfer Pointen. ...weiter
Fatih Akin

Der Goldene Handschuh

(Kinostart: 21.2.) Kinogänger der Republik, schaut auf diese Kneipe! Regisseur Fatih Akin verfilmt den Serienmörder-Roman von Heinz Strunk als präzise Studie des subproletarischen Trinkermilieus, das sonst stets ignoriert wird – samt allerhand abstoßender Details. ...weiter